Image
mobotix_hub_erweiterung.png
Foto: Mobotix
Die offene Videomanagement-Plattform Mobotix Hub eröffnet dem User einen zentralen Knoten- und Kontrollpunkt. 

Videosicherheit

Offene Videomanagement-Plattform für mehr Flexibilität

In der offenen Videomanagement-Plattform von Mobotix können alle Onvif-fähigen Mobotix Videosysteme sowie über 10.000 weitere Kameras integriert werden.

Die offene Videomanagement-Plattform Mobotix Hub eröffnet dem User einen zentralen Knoten- und Kontrollpunkt, der alle Komponenten des Netzwerks verbindet. Alle Video- und Sicherheitssysteme sind einfach zu steuern, so dass der Anwender den bestmöglichen Überblick gewinnt. Mobotix bietet seinen Kunden damit – neben der Mobotix Cloud und dem Mobotix ManagementCenter – drei Video-Management-Lösungen, die von kleinen Anwendungen bis hin zu den größten, extrem sicherheitsorientierten Multi-Site-Projekten die komplette Bandbreite an Anforderungen abdecken. Zudem können Kunden, die ausschließlich Move Kameras im Einsatz haben, Mobotix Move NVR als integrierte Speicher- und Verwaltungslösung nutzen.

Mobotix und Milestone entwickeln neue VMS

Mobotix und Milestone intensivieren ihre Zusammenarbeit und planen eine neue Videomanagementsoftware (VMS), die unter anderem die Cybersicherheit erhöhen soll.
Artikel lesen

Videomanagement-Plattform unterstützt Analyse und KI

Während die Kameras weiterhin die Basis jedes Systems bilden, eröffnet der Einsatz ergänzender Event- und Analysesoftware auf Basis von Deep Learning und Künstlicher Intelligenz vielseitige notwendige Schutz-, Optimierungs- und Sicherheitsfunktionen. Ablauf-, Geschäfts- und Produktionsprozesse können damit effizienter und sicherer gemacht werden. Sämtliche Anforderungen an die Funktion und Performance von Videosicherheitssystemen können nun mit eigenen Mobotix Video-Management-Softwareprodukten unterstützt werden. Wie alle Mobotix Lösungen ist auch Mobotix Hub dafür ausgelegt, eine sichere End-to-End-Kommunikation zu ermöglichen, um Daten sowie das gesamte Netzwerk zu schützen. Die Maßnahmen zur Cybersicherheit werden stetig weiterentwickelt, um dauerhaft dynamisch gegen Cyberattacken gewappnet zu sein.

Offene Videomanagement-Plattform ist einfach skalierbar

Mobotix Hub ist eine offene Video-Management-Plattform (VMP) für Unternehmen jeder Art und Größe. Sie integriert alle Elemente von modernen Videosystemen – selbst in hoch komplexen Strukturen und über beliebig viele Standorte hinweg. Die Plattform vereint Sicherheits- und Analysekameras, Zutrittskontrollsysteme, Sicherheitsanlagen, Umgebungssensoren, sowie Software und Hardware-Schnittstellen zu industriellen Anlagen in einer gemeinsamen Steuerungs- und Benutzeroberfläche – zentral, übersichtlich und benutzerfreundlich. Durch die intelligente Nutzung gesammelter Daten trägt Mobotix Hub dazu bei, Personen und Eigentum effektiv zu schützen und Verhaltensweisen zu analysieren. Überdies bietet es den Nutzern neue Informationen, auf deren Basis Geschäftsprozesse und -abläufe optimiert werden können.

Image
ips_prysm_integration.jpeg
Foto: Leonid - stock.adobe.com

Software

IPS-Videomanagementsystem in Softwareplattform integriert

Der Softwarehersteller Prysm integriert das Videomanagementsystem von IPS in seine Plattform. Damit stehen Nutzern neue Möglichkeiten der Analyse zur Verfügung.

Image
mobotix_syss_zertifikat.jpeg
Foto: Mobotix

Videosicherheit

Cybersicherheit unabhängig zertifiziert

Die herstellerunabhängige Syss GmbH hat die Cybersicherheit der Videoplattform Mobotix 7 und der Mx6-Sicherheitskameras überprüft und zertifiziert.

Image
Die WLAN-Überwachungskameras der WR120-Reihe von Indexa bieten viel Flexibilität.
Foto: Indexa

Smart Home

WLAN-Überwachungskameras punkten mit Flexibilität

Mit neuen WLAN-Überwachungskameras setzt Indexa neue Maßstäbe in Sachen Flexibilität: Die Kameras sind über App einsetzbar und mit Recordern und Empfängern kompatibel.

Image
hanwha techwin_video_edge.jpeg
Foto: Hanwha Techwin

Videosicherheit

Videoanalyseanwendungen und Edge-Computing

Kameras können durch On-Board-Videoanalyseanwendungen wie Heatmapping und Personenzählung in Kombination mit Edge viel mehr leisten als früher.