Image
netcomm_sicherheitsexpo_vorbericht.jpeg
Foto: Netcomm
Auf der Sicherheitsexpo 2021 zeigen Aussteller und Experten Neuheiten und Trends der Sicherheitstechnik, auch zu Smart Buildings und zur Smart City.

Messen

Sicherheitsexpo legt Fokus auf Smart Building und Smart City

Die Sicherheitsexpo 2021 zeigt Neuheiten und Entwicklungen zu „Smart Building“ und „Smart City“. Die Messe findet dieses Jahr vom 23. bis 24. Juni statt.

Durch die zunehmende Vernetzung von Komponenten und die Digitalisierung von Arbeitsabläufen in Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen erhält die Sicherheitstechnik eine Schlüsselrolle in den Zukunftsmärkten „Smart Building“ und „Smart City“.

Sicherheitstechnik und Digitalisierung in Smart Building und Smart City

So wird durch die Vernetzung des Zutrittsmanagements mit der Videotechnik die Effizienz der Einlasskontrolle und der Sicherheitszentralen erhöht. Durch die weitere Vernetzung der Arbeitsabläufe mit den Finanz- und Personalabteilungen werden Rationalisierungseffekte auch in diesen Abteilungen erzielt. Die Daten aus dem Zutrittsmanagement fließen in die digitale Personalakte ein mit den Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Kantine oder Urlaubsplanung. Um den unterschiedlichen Anforderungen von Industriebetrieben, Handel, Banken, Schulen, Transport und Verkehr gerecht zu werden, präsentieren Aussteller auf der Sicherheitsexpo 2021 die neuesten Lösungsmöglichkeiten der digitalen Sicherheitstechniken RFID, NFC, KI, Smart Cards, CCTV und Biometrie.

Die Schwerpunkte der vernetzten und integrierten Sicherheitstechnik bilden folgende Bereiche:

  • Besuchermanagement, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung,
  • Brandschutz, Freilandsicherung, Alarmanlagen
  • IT-Security, Smart Cards, Identity-Management

Trotz Corona: Sicherheitsexpo zieht positives Fazit

Trotz deutlich weniger Besuchern, zieht die 17. Sicherheitsexpo ein positives Fazit. Es sei schon ein Erfolg, dass die Messe überhaupt habe stattfinden können.
Artikel lesen
Image
netcomm_sicherheitsexpo_messestand.jpeg
Foto: Netcomm Besuchermanagement, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung sind traditionell die Hauptthemen auf der Sicherheitsexpo.

Sicherheitsverbände als Messepartner im Boot

In Kooperation mit dem Bayerischen Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW), dem BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. sowie dem Bayerischen Landeskriminalamt (LKA) ist es gelungen, die wichtigsten Anbieter von Sicherheitstechnik in Deutschland für die Messe als Aussteller zu gewinnen. Der Bayerische Staatsministers des Innern und für Integration, Joachim Herrmann wird am 23.06.2021 um 10 Uhr mit einem Vortrag die SicherheitsExpo 2021 eröffnen. Anschließend wird er sich auf einem Messerundgang über den neuesten Stand der Technik informieren.

Auch politische Prominenz ist auf der jährlich in München stattfindenden Sicherheitsexpo regelmäßig vertreten, im letzten Jahr etwa Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (2.v.r.), hier am Stand des Bayrischen Verbands für Sicherheit in der Wirtschaf

Messen

Sicherheitsexpo 2019 fokussiert Smart Building

Die Sicherheitsexpo ist 2019 die größte Fachmesse für Sicherheitstechnik in Deutschland. Am 26. und 27. Juni stehen in München Smart Building Anwendungen im Fokus.

Abstandregeln von 1,5 Metern, Maskenpflicht und Hygienekonzepte gelten natürlich auch auf der Sicherheitsexpo 2020.
Foto: Netcomm

Messen

Sicherheitsexpo legt Schwerpunkt auf Hygienekonzepte

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation nehmen Hygiene- und Sicherheitskonzepte einen breiten Raum ein. Auch auf der Sicherheitsexpo 2020 im Oktober in München.

Foto: Deister Electronic

Deister Electronic

Sicherheitssysteme für Smart Buildings

Deister Electronic ist Hersteller von Produkten und Lösungen rund um das Thema Gebäudesicherheit. Von den Produkten bis zur zentralen Software, die alle Systeme steuert, kommt alles aus einer Hand.

Foto: Primion

Perimeter Protection 2016

Primion legt Fokus auf Zutritt und Zeit

Mit dem zur Perimeter Protection 2016 gezeigten Sicherheitsmanagementsystem PSM2200 der Primion Technology AG ist die sinnvolle Bündelung von Visualisierung, Steuerung, Kontrolle und Überwachung einfach, schnell und sicher möglich.