Image
trend micro_microsoft_simzer.jpeg
Foto: Trend Micro
Kevin Simzer, Chief Operation Officer bei Trend Micro, freut sich über die neue Zusammenarbeit mit Microsoft.

Unternehmen

Trend Micro kündigt neue Zusammenarbeit mit Microsoft an

Trend Micro hat eine neue Zusammenarbeit mit Microsoft bekannt gegeben mit dem Ziel, die gemeinsame Kundenbasis noch wirkungsvoller zu schützen.

Die umfassende Sicherheitsexpertise von Trend Micro gepaart mit der Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure sollen gemeinsamen Kunden dabei helfen, ihre digitale Transformation weiter voranzutreiben. Lösungen von Trend Micro sind für Unternehmen ab sofort über den Microsoft Azure Marketplace zugänglich. Weitere Lösungen befinden sich in der Entwicklung. Die fortlaufende Zusammenarbeit von Trend Micro und Microsoft schafft Mehrwerte für Kunden und Partner und treibt Innovationen voran, da Kunden weltweit weiterhin in die Cloud migrieren und in ihr entwickeln.

Studie zeigt Bedrohungen für 4G/5G-Campus-Netzwerke

Trend Micro hat eine Studie veröffentlicht, die neue Bedrohungen für 4G/5G-Campus-Netzwerke aufzeigt.
Artikel lesen

Zusammenarbeit zwischen Trend Micro und Microsoft nützt digitaler Transformation

Kevin Simzer, Chief Operation Officer bei Trend Micro, sieht darin einen weiteren Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit mit Microsoft. Gemeinsame Kunden profitieren von der Sicherheitsexpertise von Trend Micro und Microsoft sowie der Cloud-Computing-Plattform Azure durch einen besseren Schutz vor Cyberbedrohungen. Microsoft ist einzigartig positioniert, um mit seinen Partnern die Sicherheitsfunktionen der intelligenten Cloud auszubauen, sodass sie dort auch weiterhin Innovationen schaffen können. Mithilfe von Microsoft Azure kann Trend Micro nicht nur die digitale Transformation beschleunigen, sondern auch sein Sicherheitsangebot erweitern. Indem die Cybersecurity weiter an Bedeutung gewinnt, bietet man den gemeinsamen Kunden eine sichere Umgebung für das Vorantreiben von digitalem Wachstum und Innovation.

Foto: Wibu-Systems AG

Wibu-Systems/Wincor Nixdorf

Sicherheitsverbesserung durch Zusammenarbeit

Beim Geldautomat von Wincor Nixdorf kommt die Codemeter-Technologie von Wibu-Systems zum Einsatz. Die Technologie soll die Sicherheit der Bankensysteme verbessern.

Foto: Konstantin Gastmann/ Pixelio.de

Canon/Nedap

Zusammenarbeit bei Netzwerkkameras

Die Netzwerkkameras von Canon sollen künftig in die Sicherheitsmanagement-Software Aeos von Nedap integriert werden. Systemintegratoren und Kunden profitieren von einer funktionalen Erweiterung den etablierten Netzwerkkameras einschließlich der Full-HD und Kompakt S-Serie von Canon.

Foto: Axis Communications

Videor E. Hartig

Elf Jahre Zusammenarbeit mit Axis

Am 30. September und 1. Oktober lädt der Distributor Videor in das „The Squaire“ am Frankfurter Flughafen zu den Infotagen 2015 ein. Dort werden die aktuellen IP-Trends am Markt gezeigt und die Besucher können vom Know-how der vertretenen Branchenexperten profitieren.

Foto: Rohde & Schwarz SIT

Rohde & Schwarz SIT

Zusammenarbeit mit Apsec

Rohde & Schwarz SIT und die Applied Security GmbH (Apsec) unterstützen Unternehmen zukünftig bei der Einführung des gesetzlich geforderten Informationssicherheitssystems (ISMS). Damit erweitern die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit im Rahmen der Bundesinitiative „Allianz für Cybersicherheit“.