Image
Die Besucher der 19. Sicherheitsexpo können sich erneut auf eine Präsenzmesse freuen. Vielleicht benötigen sie nicht einmal mehr eine Maske.
Foto: Netcomm
Die Besucher der 19. Sicherheitsexpo können sich erneut auf eine Präsenzmesse freuen. Dieses Jahr im Fokus: zukunftsweisende Sicherheitstechnik.

Messen

Zukunftsweisende Sicherheitstechnik auf der  Sicherheitsexpo

Die Sicherheitsexpo 2022 findet Ende Juni wieder als Präsenzmesse statt. An den Ausstellerständen und bei den Vorträgen wird neueste Sicherheitstechnik im Fokus stehen.

Etwa 100 Aussteller zeigen am 29. und 30. Juni 2022 auf der Sicherheitsexpo zukunftsweisende Sicherheitstechnik zum Schutz vor kriminellen Angriffen. Durch die anhaltend gute Konjunktur der Baubranche erfährt der Markt für digitale Zutritts- und Schlüsselsysteme gewaltige Wachstumspotenziale. Auf diesem Markt hat die Sicherheitsexpo München nach eigener Überzeugung ein Alleinstellungsmerkmal.

Führende Hersteller von Zutritts- und Schlüsselsystemen sind im Juni 2022 als Aussteller vertreten, darunter Assa Abloy, BKS beziehungsweise Gretsch-Unitas, CES, Dormakaba, Evva, PCS und Salto Systems. Besonderes Augenmerk wird auf die digitalen Bedrohungen und Cyberangriffe gelegt, die seit dem Beginn der Pandemie und der aktuellen Lage in Osteuropa stark zugenommen haben. Um den sich rasch wandelnden Anforderungen von Industriebetrieben, Handel, Banken, Schulen, Transport und Verkehr gerecht zu werden, präsentieren Aussteller die neuesten Lösungsmöglichkeiten der digitalen Sicherheitstechniken wie RFID, NFC, KI, Smart Cards, CCTV und Biometrie.

Zukunftsweisende Sicherheitstechnik im Vortragsprogramm thematisiert

Diese und weiter Themen werden auch im Vortragsprogramm der Sicherheitsexpo aufgegriffen, das wie gewohnt die Messeauftritte der Aussteller begleitet und deren Themen vertieft. So werden die Messebesucher beispielsweise erfahren, wie bestehende Sicherheitskameras schnell und einfach mit KI-gestützten Videoanalyse-Funktionen ausgestattet werden können.

Im Segment Zutrittskontrolle erwarten die Zuhörer unter anderem Vorträge über neueste Anforderungen in der Personenidentifikation oder die praktische Migration einer Schließanlage in ein Zutrittskontrollsystem, und im Bereich Perimetersicherheit wird erklärt, wie die Lidar-Technologie effizient in Sicherheitssystemen einsetzen lässt.

Messebesucher gelangen gratis auf die Sicherheitsexpo 2022

Der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, wird am 29. Juni 2022 um 10 Uhr die 19. Sicherheitsexpo im Münchner MOC mit einem Vortrag zum Thema „Sicherheit in Wirtschaft und Gesellschaft“ eröffnen. Nach dem Vortrag ist ein Messerundgang geplant.

Folgende Verbandspartner werden mit Infoständen vertreten sein:

•             BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

•             BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft

•             LKA Bayerisches Landeskriminalamt

Weitere Information finden Interessierte auf der Homepage der Sicherheitsexpo. Hier bietet der der PROTECTOR Besuchern zudem die Möglichkeit an, sich mit dem Aktionscode SEC22-P03 ein elektronisches Gratisticket für die Sicherheitsexpo 2022 zu sichern.

Image
netcomm_sicherheitsexpo_vortraege.jpeg
Foto: Netcomm

Messen

Sicherheitsexpo mit attraktivem Vortragsprogramm

Am 24. und 25. November findet in München die 18. Sicherheitsexpo wieder als Präsenzmesse statt - unter anderem mit hochkarätigen Vortragsprogramm.

Image
Einer der Trends in der Sicherheitstechnik: Die Schere zwischen großen und kleinen Anbietern auf der Herstellerseite geht immer weiter auseinander, vor allem im Bereich Videoüberwachung.
Foto: nirutft - stock.adobe.com

Märkte

Trends in der Sicherheitstechnik 2022

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Welche Entwicklung wird die Sicherheitstechnik nehmen? Diese Trends werden die Branche im Jahr 2022 prägen.

Image
netcomm_sicherheitsexpo_vorbericht.jpeg
Foto: Netcomm

Messen

Sicherheitsexpo legt Fokus auf Smart Building und Smart City

Die Sicherheitsexpo 2021 zeigt Neuheiten und Entwicklungen zu „Smart Building“ und „Smart City“. Die Messe findet dieses Jahr vom 23. bis 24. Juni statt.

Image

Märkte

Zeitenwende in der Sicherheitstechnik?

Corona ist noch nicht vorbei und der Ukrainekrieg wohl immer noch am Anfang. Steht auch die Sicherheitstechnik vor einer Zeitenwende?