Image
nbs_nachfolger_hollung.jpeg
Foto: HSC
Der neue Geschäftsführer der HSC GmbH, Alexander Frank, studierte an der Northern Business School.

Personen

Alexander Frank wird Geschäftsführer der HSC GmbH

Nur drei Jahre nach seinem Studium an der Northern Business School (NBS) wird Absolvent Alexander Frank Geschäftsführer der HSC GmbH.

Es ist noch gar nicht lange her, dass Alexander Frank, Absolvent des Studiengangs Sicherheitsmanagement (B.A.) an der NBS, seine Alma Mater verlassen hat – und in diesem Sommer wird er neuer Geschäftsführer der HSC GmbH.

Im Sommersemester 2018, also vor ungefähr drei Jahren, erwarb er seinen Bachelor-Titel an der privaten Hochschule. Zu diesem Zeitpunkt war Frank bereits in dem Unternehmen beschäftigt, das er seit dem 01. Juli 2021 als Geschäftsführer leitet: die HSC Hollung Security Consult GmbH in Hamburg. Ein Werdegang, bei dem ein Abschnitt scheinbar fließend in den anderen übergeht – und das mit Erfolg.

Geschäftsführer Frank begann als Praktikant bei HSC

Alles beginnt im Herbst 2016, als für Frank das in den Studienverlauf integrierte Praxissemester bevorsteht und er sich auf Empfehlung eines Freundes bei der HSC Hollung Security Consult GmbH bewirbt. Mit Erfolg: Er tritt sein Praktikum bei der Hamburger Sicherheitsberatung an und erhält vom ersten Tag an einen fundierten Einblick in die Thematik der Sicherheitsberatung. Karl-Heinz Hollung, Gründer und ehemaliger Geschäftsführer des Unternehmens, und seine Mitarbeiter übertragen ihm nach erfolgreicher Einarbeitung schnell verantwortungsvolle Aufgaben, wie zum Beispiel die Erstellung von Risikoanalysen und Sicherheitskonzepten. Am Ende des Praxissemesters soll die Zusammenarbeit dann nicht beendet sein: Frank ist im Anschluss zunächst als Werkstudent, später in Vollzeit bei der HSC GmbH in Anstellung.

Ein Baustein, so Frank, sei für den positiven Verlauf seiner beruflichen Karriere entscheidend gewesen: das Networking in der Branche. Hilfreich dabei seien neben der Tatsache, dass sein Mentor Hollung ihn von Beginn an zu Kundenterminen mitnahm, auch die Karriere-Events an der NBS gewesen, wie zum Beispiel das jährliche „Forum Sicherheit“ für Praxisvertreter, Wissenschaftler und Studenten sowie das Format „meet the expert: Sicherheitsmanagement“, bei dem an einem Abend exklusiv ein Unternehmen an die Hochschule eingeladen wird und in kleiner Runde seine Tätigkeit vorstellt, mit den Studenten ins persönliche Gespräch geht und gegebenenfalls auch vakante Stellenangebote mitbringt.

Wie verhindern Krisenmanager die Krise nach der Coronakrise?

Ein erfahrener Krisenmanager erläutert, wie es gelingen kann, weitere Krisen infolge der Coronakrise zu verhindern.
Artikel lesen

Parallel zur Erstellung seiner Bachelor-Thesis mit dem Titel „Eine kritische Betrachtung der Herausforderungen bei der Rückführung deutscher Staatsbürger aus Krisengebieten aus unternehmerischer Sicht“, bei der sein Mentor Hollung ihm erneut fachliche Unterstützung bot, setzte Frank seine Tätigkeit im Unternehmen fort.

Erfolgreicher Studiengang zum Sicherheitsmanager

Aus dem klassischen „Leiter Sicherheit“ wird ein „Sicherheitsmanager“. Details zu einem entsprechenden Studiengang erfuhr PROTECTOR von Prof. Dr. André Röhl.
Artikel lesen

Nur drei Jahre nach dem Abschluss und in Anlehnung an eine fortwährende berufliche Etablierung bei der HSC GmbH verkündet die Sicherheitsberatung im Juni 2021 die Ernennung ihres früheren Praktikanten zum Gesellschafter und Geschäftsführer des Unternehmens in Nachfolge Hollungs. Frank bedankte sich bei Hollung für das Vertrauen und diese einmalige Gelegenheit, HSC weiter in die Zukunft zu führen.

Image
Fabienne Kristin Haas, Nachwuchssicherheitsmanagerin der NBS, wurde mit dem Preis der Hamburger Sicherheitswirtschaft ausgezeichnet. 
Foto: NBS

Personen

Preise an angehende Sicherheitsmanager der NBS verliehen

Die Hamburger Sicherheitswirtschaft verleiht Preise an zwei angehende Sicherheitsmanager der NBS für ihre Bachelorarbeiten zu aktuellen Sicherheitsthemen.

Image
bvsw_th_kooperation-schmal.jpeg
Foto: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (StMI) / Bayerische Polizei

Verbände

Kooperation zwischen Bayerischer Polizei, BVSW und TH Deggendorf

Bayerische Polizei, BVSW und TH Deggendorf haben eine Kooperationsvereinbarung über den Bachelor-Studiengang „Sicherheitsmanagement unterzeichnet.

Image
aswn_preis_steinert-quer.jpeg
Foto: NBS/Steinert

Verbände

Preis der Hamburger Sicherheitswirtschaft verliehen

Die Hamburger Sicherheitswirtschaft hat ihren jährlichen Preis an einen Absolventen der Northern Business School verliehen.

Image
Zentrale Anforderung der Hochschulverwaltung an die Zugangslösung war, dass Studierende nur nach Überprüfung ihres 3G-Status die Gebäude betreten können.
Foto: Hochschule Niederrhein

Zutrittskontrolle

Neues  Zutrittskonzept für Hochschule Niederrhein

Per Karte in den Hörsaal: Simonsvoss entwickelt und realisiert mit der Hochschule Niederrhein ein neues Zutrittskonzept für fast 15.000 Studierende.