Foto: Axis Communications

Security-Interview

Edwin Roobol, Regional Director Middle Europe, Axis Communications

Je intelligenter die Technologien, desto wichtiger ist die Sicherheit von vernetzten Geräten.

Frage 1: Welche technischen Innovationen für Ihr Branchen-Segment erwarten Sie zur Security 2018?

Ein Schwerpunkt in der IP-Video-Branche liegt auf intelligenten und nachhaltigen Technologien sowie der damit verbundenen Cybersecurity. Die Zukunft wird zunehmend vernetzter: Ob Smart Cities, Smart Homes oder andere zukunftsweisende Technologien – viele der Entwicklungen zielen darauf ab, die Lebensqualität von Menschen zu steigern. Je intelligenter die Technologien, desto wichtiger ist die Sicherheit von vernetzten Geräten – als Innovationstreiber für IP-Video ist es Axis Communications ein wichtiges Anliegen, seinen Partnern und Endkunden sichere und intelligente Lösungen anzubieten.

Frage 2: Welche Highlights bieten Sie den Besuchern dieses Jahr an Ihrem Stand?

Axis Communications zeigt auf der Security Essen zusammen mit seinen Partnern neue Produkte und Lösungen aus den Bereichen IP-Video, Audio und Zutrittskontrolle. Wichtig dabei sind die Möglichkeiten, wie sich Video-Systeme mit anderen Technologien kombinieren lassen, denn heutige IP-Sicherheitssysteme verhelfen Unternehmen mit automatischer Erfassung, Erkennung, Zählung oder Verfolgung zu mehr Sicherheit, verbesserten Abläufen und geschäftlichen Vorteilen.