Image
Zum 1. Januar 2022 wird Florian Graf neuer Hauptgeschäftsführer des BDSW.
Foto: BDSW
Zum 1. Januar 2022 wird Florian Graf neuer Hauptgeschäftsführer des BDSW.

Personen

Florian Graf wird neuer Hauptgeschäftsführer des BDSW

Florian Graf wird zum 1. Januar 2022 sein Amt als neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) aufnehmen.

Florian Graf tritt zum Jahresanfang 2022 als Hauptgeschäftsführer des BDSW mit Sitz in Berlin die Nachfolge von Dr. Harald Olschok an, der zum 31. März 2022 nach 30-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand geht.

Man freue sich außerordentlich, mit Florian Graf einen sehr kompetenten und engagierten Hauptgeschäftsführer gewonnen zu haben, der über langjährige und vielfältige Erfahrung in führenden Positionen in der Politik und im Verbandsgeschehen der Wirtschaft verfüge, so Gregor Lehnert, Präsident des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft. Damit erfülle er ideale Voraussetzungen, um den BDSW, aber auch die gesamte Branche, weiter nach vorn zu bringen. Das Präsidium und er seien davon überzeugt, dass Graf hervorragend geeignet sei, die Verbandsarbeit zu modernisieren, die professionelle Interessenvertretung der Unternehmen auszubauen und der Sicherheitswirtschaft eine starke und verlässliche Stimme auf Bundesebene zu geben.

Lehnert als Präsident des BDSW bestätigt

Gregor Lehnert wurde im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung für weitere vier Jahre als Präsident des BDSW bestätigt.
Artikel lesen

Graf wird Nachfolger von Dr. Olschok als Hauptgeschäftsführer des BDSW

Aktuell ist Graf (48) Mitglied der Bundesgeschäftsführung des Wirtschaftsrates Deutschland. Als Geschäftsführer verantwortet er die Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik des größten branchenübergreifenden Wirtschaftsverbandes in Deutschland. Nahezu drei Wahlperioden wirkte der 48-jährige Berliner im Parlament als langjähriger Fraktionsvorsitzender (2011-2018), Parlamentarischer Geschäftsführer (2009-2011) und finanzpolitischer Sprecher (2006-2011) der CDU-Fraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin. Er verfügt daher sowohl über einschlägige Regierungserfahrungen als auch über ein starkes Netzwerk auf bundespolitischer Ebene und in den Landesparlamenten.

BDSW: Entwicklung der Sicherheitswirtschaft

Dr. Harald Olschok beendet nach 29 Jahren seine Tätigkeit für den BDSW und beleuchtet die Entwicklung der Sicherheitswirtschaft und künftige Aufgaben.
Artikel lesen

Er freue sich sehr über das Vertrauen des Präsidiums und darauf, für die Sicherheitswirtschaft und ihre Unternehmen eine ziel- und zukunftsgerichtete Politik zu machen. Denn die Bedeutung der Branche sei in den vergangenen Jahren, nicht zuletzt auch in der Coronapandemie, gewachsen, betont Graf. Und sie werde auch in Zukunft noch wichtiger für die Sicherheit Deutschlands werden. Diese Entwicklung würden sie als Verband für ihre Mitglieder mitgestalten und ihre Partnern auf politischer Ebene Angebote zur Bewältigung der bestehenden Herausforderungen bei der Fachkräftegewinnung, Innovation und Digitalisierung präsentieren, bei denen es am Ende immer auch um die Festigung der Sicherheit gehe. Gemeinsam mit den Kollegen des Bundesverbandes an den Standorten Berlin und Bad Homburg seien sie bestens dafür aufgestellt, so Graf abschließend.

Image
Dr. Berthold Stoppelkamp (l.) und Martin Hildebrandt wurden zu Geschäftsführern des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ernannt.
Foto: BDSW

Verbände

Stoppelkamp und Hildebrandt Geschäftsführer des BDSW

Dr. Berthold Stoppelkamp und Martin Hildebrandt wurden zu Geschäftsführern des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ernannt.

Image
bdsw_miglied_vsw.jpeg
Foto: BDSW

Verbände

BDSW seit 25 Jahren Mitglied der VSW

Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ist seit 25 Jahren Mitglied der VSW Vereinigung für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. in Mainz.

Image
bdsw_wackerhagen_geburtstag.jpeg
Foto: BDSW

Personen

BDSW trauert um Ehrenpräsident Rolf Wackerhagen

Rolf Wackerhagen, Ehrenpräsident des BDSW Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, ist am 29. September 2021 im Alter von 90 Jahren in Kiel verstorben.

Image
bdsw_coess_projekt.jpeg
Foto: kreatik - Fotolia.com

Verbände

Europäisches Projekt des Coess: Hüsgen vertritt BDSW

Der Europäische Dachverband der Sicherheitswirtschaft Coess führt mit der Gewerkschaft UNI Europa ein Projekt durch. Der BDSW ist dabei auch vertreten.