Foto: Fotolia/ Ambrozino

Securiton

Früher Alarm gibt mehr Zeit für Rettung

Moderne Sonderbrandmeldetechnik mit intelligenter Systemanbindung von Securiton schützt Menschen und Werte in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Denn wo Ärzte und Personal täglich Leben retten, muss der Brandgefahr wirksam begegnet werden und der sichere Klinikbetrieb gewährleistet sein.

In Kliniken sind zahlreiche Orte für Servicetechniker nur mühsam oder gar nicht zugängig. Sonderbrandmeldetechnik leistet Brandfrühesterkennung auch unter kritischen Bedingungen. Die Überwachung mit Ansaugrauchmeldern wie dem „SecuriRAS ASD“ ist eine sichere Sache: Konfiguration, Wartung und Instandhaltung erfolgen außerhalb der abgelegenen oder gesperrten Zonen, etwa Operationssäle oder Intensivstationen. Über Ansaugleitungen werden permanent Luftproben zur Auswerteeinheit transportiert und dort analysiert. Bei kleinsten Abweichungen vom Grenzwert schlägt der Melder Alarm.

Auch für die Überwachung von meist stark belüfteten und gekühlten IT-Räumen, Elektroschaltanlagen oder Serverschränken sind die hochsensiblen Ansaugrauchmelder konzipiert: Schon bei geringer Rauchentwicklung werden Stromkreise von gefährdeten Geräten getrennt, die Klimatisierung abgeschaltet und Löschvorrichtungen aktiviert.

Alle im Gebäude Anwesenden müssen aber innerhalb kürzester Zeit verstehen, was zu tun ist. Dafür eignet sich Sprachalarmierung: Denn Menschen reagieren auf das gesprochene Wort bis zu viermal schneller als auf Signale. Diese Aufgabe übernehmen punktförmige Brandmelder mit integrierter Sprachwiedergabe (etwa „SecuriStar“ MCD 573X-SPCT). Für komplexe Gebäude sind Sprachalarmierungsanlagen (SAA) sinnvoll. Sie senden gespeicherte oder live eingesprochene Sprachmitteilungen, etwa Warntexte oder Handlungsanweisungen, über ein eigenes Lautsprechersystem.

Foto: Fotolia/Monkey Business

Intelligente Sicherheit für Klinik und Pflege

Geschützt genesen, sicher arbeiten

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen stellen komplexe Anforderungen an die Sicherheit: Erhöhte Brandrisiken, schwierige Evakuierung, Technik mit hohem Sachwert, Datenverlust mit möglicherweise dramatischen Folgen für Leib und Leben, aggressive Patienten und mehr. Sicherheitskonzepte müssen daher individuell und ganzheitlich geplant sowie Gewerke intelligent integriert werden.

Foto: Securiton

Brandschutz in Messehallen

Große Dimensionen, anspruchsvolle Technik

Messehallen als moderne Tempel unseres Handelssystems strahlen in ihrer Größe und Modernität meist das Gefühl von grenzenloser Sicherheit aus. Allerdings muss diese Sicherheit immer aufs Neue erarbeitet werden, unter anderem durch die Installation perfekt geplanter Brandschutz- und Sprachalarmierungsanlagen.

Foto: Securiton

Securiton

Modernisierte Ansaugrauchmelder

Bei vielen Ansaugrauchmeldern bedeutet eine Modernisierung durch Austausch der Auswerteeinheit eine aufwändige Anpassung der Ansaugrohrnetze. Nicht so mit dem Securiras ASD 535: jede bestehende Ansaugleitung kann hier übernommen werden, eine Änderung der Rohrführung ist nicht erforderlich.

Der Siegeszug des Ansaugrauchmelders begann 1970.
Foto: Securiton Deutschland

Unternehmen

50 Jahre Ansaugrauchmelder von Securiton

Seit 50 Jahren gibt es bereits Ansaugrauchmelder von Securiton. Im April kommt jetzt ein neuer Melder für raue Umgebungen auf den Markt.