Foto: Klüh

Klüh

Millionenauftrag in Griechenland

Vodafone Greece, ein Unternehmen der Vodafone Group Plc, hat Klüh Service Management mit Security-Dienstleistungen in ganz Griechenland betraut. Das Auftragsvolumen liegt bei 3,3 Millionen Euro.

Vodafone, in Griechenland der führende Mobilfunkanbieter, beauftragte das Unternehmen Klüh Security Hellas S.A., die unternehmens-eigene Zentrale sowie die Niederlassungen im Land rund um die Uhr zu sichern. Der Auftrag hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Uwe Gossmann, Sprecher der Geschäftsführung von Klüh Service Management, zeigt sich sehr erfreut. Er gratuliere der Geschäftsführung in Griechenland und dem beteiligten Team. Diese Beauftragung sei ein Erfolg der Strategie in Griechenland, mit der man verstärkt von Aufträgen der öffentlichen Hand zu solventen privatwirtschaftlichen Unternehmen umsteuere.

Die Dienstleistungen für Vodafone werden an 12 Standorten erbracht. Klüh-Mitarbeiter bewachen die Telekommunikationsstützpunkte 24 Stunden, an allen sieben Wochentagen.

Um den Ansprüchen von Vodafone zu entsprechen, bildete Klüh Hellas 82 Mitarbeiter speziell für die anstehenden Aufgaben aus. Die Mitarbeiter wurden nach strengsten Kriterien ausgewählt und haben ein umfassendes Training vor Ort erhalten. Vodafones Auditing hat zudem die Klüh-Standards/Procedures nach Compliance-Gesichtspunkten geprüft. Alle 15 Tage findet neun eine Überprüfung statt, um den Qualitätsservice zu garantieren.

Klüh

Neues Führungsteam wurde vorgestellt

Im Rahmen der weiteren strategischen Ausrichtung der Klüh-Gruppe wird die Holdingstruktur verändert und der Fachbereich der Auslandsaktivitäten personell verstärkt.

Die Anforderungen an das Sicherheitspersonal in Museen sind vielfältig.
Foto: Kötter Services

Sicherheitsdienstleister

Ausschreibungspraxis für Dienstleistungen in Museen

Sicherheitsdienstleister sollen die Kunstwerke in Museen zuverlässig bewachen. Doch wie sieht die Ausschreibungspraxis der Öffentliche Hand aus?

Foto: Kötter

Kötter Services

Umsatzplus von über 20 Prozent

Die bundesweit tätige Dienstleistungsgruppe Kötter Services setzt ihren Wachstumskurs fort. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr durch das außergewöhnliche Plus von 20,1 Prozent auf 502 Millionen Euro, die Beschäftigtenzahl nahm um 8,4 Prozent auf 18.100 Mitarbeiter zu.