Die Light + Building 2020 hat einen Alternativtermin. Die Licht- und Gebäudeautomationsmesse wird vom 27. September bis 2. Oktober 2020 stattfinden.
Foto: Messe Frankfurt

Light+Building

Neuer Termin für Light + Building 2020 Ende September

Die Light + Building 2020 hat einen neuen Termin: Die Licht- und Gebäudeautomationsmesse wird vom 27. September bis 2. Oktober 2020 stattfinden.

Nach der vorläufigen Absage der Light + Building aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus, hat die Messe Frankfurt einen neuen Termin gefunden. Die Licht- und Gebäudeautomationsmesse wird nun vom 27. September bis 2. Oktober auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden. Bereits erworbene Tickets behalten auch für den neuen Termin volle Gültigkeit, betont der Messeveranstalter.

Neuer Termin der Light + Building ist in der Woche nach der Security in Essen

Mit der Terminverschiebung in die letzte Septemberwoche, findet die Light + Building unmittelbar nach der Security in Essen satt, was die Aussteller von Sicherheitstechnik auf der sogenannten Intersec Buidling in Halle 9.1., die für beide Messen Ausstellerstände gebucht hatten, vor logistische Herausforderungen stellt.

Der Softwarehersteller Advancis hat bereits angekündigt, seine Teilnahme an der Light + Buidling zurückzuziehen. Zwei Messeauftritte kurz hintereinander seien für das Unternehmen „leider nicht realisierbar“.