Auf der Perimeter Protection wird die ganze Bandbreite an Lösungen für die Zufahrtskontrolle gezeigt. Die Poller von Automatic Systems sind beispielsweise für Hochsicherheitsbereiche geeignet.
Foto: Automatic Systems
Auf der Perimeter Protection wird die ganze Bandbreite an Lösungen für die Zufahrtskontrolle gezeigt. Die Poller von Automatic Systems sind beispielsweise für Hochsicherheitsbereiche geeignet.

Perimeterschutz

Perimeter Protection 2023: Lösungen für Zufahrtskontrolle

Automatic Systems Deutschland GmbH hat zur Perimeter Protection 2023 Schranken und Poller für die Zufahrtskontrolle im Gepäck.

Vom 17. bis 19. Januar 2023 öffnet die Perimeter Protection in Nürnberg ihre Tore; auch die Automatic Systems Deutschland GmbH wird als Aussteller auf der Fachmesse für Perimeter- und Gebäudesicherheit vertreten sein und Lösungen für die Zufahrtskontrolle präsentieren. Das Unternehmen bietet Interessenten die Möglichkeit, sich eingehend über Eingangskontrolllösungen zu informieren. Physisch können sich die Besucher vor Ort unter anderem von der Qualität der Hochsicherheits-Poller des Typs RB M30_900 überzeugen. Diese automatisch versenkbaren Hindernisse sind für den Terrorismusschutz geeignet und verfügen über einen Aufprallschutz, der in der Lage ist, Fahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 7,5 t und mit einer Geschwindigkeit von 48 km/h aufzuhalten.

Perimeter Protection: Lösungen für Zufahrtskontrolle

Des Weiteren zeigt Automatic Systems zwei verschiedene Schrankensysteme. Die Schranke BL29 überzeugt vor allem anhand ihrer Modularität, zahlreicher Konfigurationsmöglichkeiten sowie einer neuen Schrankenbaumbeleuchtung, die erstmals in Nürnberg vorgestellt wird. Doch auch für kritische Standorte haben die Sicherheitsexperten die passende Barriere im Gepäck. Die Schranke des Typs BL46 ist serienmäßig mit einem Unterkriech- und Übersteigschutz ausgestattet. Zufahrten von bis zu 7 m Breite können dank dieser Lösung sicher verschlossen werden und vor unbefugten Zufahrten und Zutritten schützen.

Im Bereich der Drehkreuze stehen zudem die Vorzüge der TRS 37x Serie im Fokus. Diese Sicherheitsdrehkreuze wurden mit Blick auf drei spezifische Ziele entwickelt: hochsichere Eingangskontrolle, zuverlässiges Management des Personenverkehrs und reibungslose Nutzerführung. Darüber hinaus bieten die gleichermaßen sicheren, einfachen und effektiven Systeme eine hervorragende Perimetersicherung im Innen- und Außenbereich. Auch für den anspruchsvollen Dauereinsatz sind die besonders langlebigen Lösungen geeignet und verursachen zugleich lediglich geringe Wartungskosten.