Messen

Umfrage zur Intersec Building 2020

Vom 8. bis 13. März öffnet die Intersec Building erstmals ihre Tore. Beteiligen Sie sich an der Umfrage der Messe Frankfurt in Kooperation mit Sicherheit.info.

Mit der Digitalisierung bestimmen neue Technologien wie Künstliche Intelligenz und Deep Learning immer stärker auch die Sicherheitstechnik-Branche - und verändern diese wie die Intersec Building, die vom 8. bis 13. März 2020 im Rahmen der Light + Building stattfindet, zeigen wird. Lösungen werden komplexer, intuitiver und die Grenzen zwischen historisch gewachsenen Gewerken verschwimmen. Vernetzte Sicherheitstechnik gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Vernetzte Sicherheitstechnik auf der Intersec Building

Wie die Veränderungen konkret ausfallen, diese Frage wird im Bereich Sicherheitstechnik in diesem Jahr spannend zu beobachten sein, denn 2020 wird für die Branche zum großen Messejahr.

In Kooperation mit der Messe Frankfurt bieten PROTECTOR und Sicherheit.info eine exklusive Umfrage zur Intersec Building, die im März im Rahmen der Light + Building Premiere feiert und die unter anderem Antworten auf die Frage geben wird, wie die Sicherheitstechnik-Branche den anhaltenden Trend zur Synergiebildung mit der Gebäudeautomationstechnik beurteilt.

Umfrage zur Intersec Building noch bis 12. Februar

Machen Sie mit! Die Teilnahme dauert nur wenige Minuten, und lohnt sich. Die Messe Frankfurt stellt Teilnehmern kostenlos Eintrittskarten für die Light + Building 2020 vom 8. bis 13. März 2020 zur Verfügung.

Die Ergebnisse der Umfrage, die noch bis zum 12. Februar verfügbar ist, werden wir online auf Sicherheit.info sowie in der März-Ausgabe von PROTECTOR, die bereits Ende Februar 2020 erscheint, veröffentlichen.

Lädt ...