Der Geze Slimdrive SL NT-FR wurde im Wohnheim verbaut und lässt sich als Türsystem nahezu unsichtbar in die Fassade integrieren.
Foto: Lorenz Frey/Geze

Türen

Wohnheim setzt auf Geze Türsysteme

Automatische Türsysteme von Geze sorgen nicht nur für die notwendige Barrierefreiheit, sondern auch für Komfort und Sicherheit im Wohnheim Fux Campagna.

Im Wohnheim setzt man auf automatische Türsysteme mit Türantrieben für Dreh- und Schiebetüren: Sie sind die ideale Lösung für barrierefreies Wohnen und schaffen für die Nutzer komfortable Zugänge mit höchsten Sicherheitsstandards. Zudem sorgen sie im Brand- oder einem anderen Gefahrenfall zuverlässig dafür, dass Bewohner und Personal sich eigenständig ins Freie oder in einen gesicherten Bereich retten können.

Türsystem ist dezent und zuverlässig

Geze Lösungen entsprechen nicht nur den Ansprüchen an Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit, dank ihres dezenten und ästhetischen Designs gliedern sie sich nahtlos in die moderne Architektur des Gebäudes ein. Dabei erfüllen sie die geltenden Richtlinien der DIN-Normen für barrierefreies Bauen. Die gläsernen Schiebetüren von Kantine und Küche des Wohnheims Fux Campagna werden täglich von einer Vielzahl von Bewohnern, Mitarbeitern und Besuchern genutzt. Die Räumlichkeiten sind zentraler Anlaufpunkt für gemeinsame Mahlzeiten und für gemütliches Zusammensitzen. Gleichzeitig dienen die Ein- und Ausgänge als Flucht- und Rettungswege. Das hier verbaute Türsystem muss nicht nur hoch funktional und zuverlässig sein, sondern auch die geltenden DIN-Normen der europäischen Brandschutzverordnung erfüllen. Verbaut wurde der Geze Slimdrive SL NT-FR – das automatische Linear-Schiebetürsystem für Flucht- und Rettungswege. Entwickelt für Innen- und Außentüren mit hoher Besucherfrequenz, überzeugt das System mit seiner niedrigen Antriebshöhe von nur 7 cm und lässt sich nahezu unsichtbar in die Fassade integrieren. Um die Sicherheit für Flucht- und Rettungswege zu gewährleisten, wird die Steuerung in Verbindung mit dem kompletten System redundant ausgeführt.

Ideal für Wohnheime

Berührungslose Näherungstaster wurden an den anliegenden Wänden der Türen angebracht. Sie sorgen dafür, dass die Türen ohne Anspruch auf haptische Wahrnehmung geöffnet werden können: Eine Annäherung reicht aus, um die Öffnungsautomatik zu aktivieren. Wenn sich also ein Bewohner der Tür nähert, muss er den Taster nicht direkt berühren. Es reicht, wenn man sich dem Taster nähert. Der Taster erkennt Personen und Objekte im Erfassungsbereich von zehn bis 50 Zentimetern und kann je nach Bedarf angepasst werden.

Brandschutz im Fokus mit Geze Boxer E-ISM Türsystem

Die zweiflügeligen Brandschutztüren im Wohnheim Fux Campagna wurden mit dem integrierten Türschließersystem Geze Boxer E-ISM ausgestattet. Die elektrische Feststellung sorgt dafür, dass die Türen offengehalten und nur im Brandfall automatisch frei gegeben werden. Die definierte Schließfolgeregelung stellt sicher, dass die Flügel in der richtigen Reihenfolge schließen. Diese Eigenschaften sorgen nicht nur für vorbeugende Brandschutzmaßnahmen, sondern machen Brandschutztüren auch barrierefrei – ohne dabei an Sicherheit einzubüßen.

Foto: Geze

Neues Stuttgarter Europaviertel

Alles aus einer Hand

Der Gebäudekomplex „Milaneo“ am Stuttgarter Hauptbahnhof bildet mit der 2011 eingeweihten Stadtbibliothek das Herz des Europaviertels. Hauptbestandteil des 550-Millionen-Euro-Projekts ist ein Einkaufszentrum, das auf drei Ebenen mit insgesamt 43.000 Quadratmetern über 200 Geschäfte beherbergt. An Zutritts- und Brandschutzlösungen wurden höchste Ansprüche gestellt.

Foto: Geze

Automatische Türsysteme im Hotel

Ein Schloss als Gesamtkunstwerk

Vor kurzem wurde das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa in Krün bei Garmisch-Partenkirchen eröffnet. Geze hat das exquisite Refugium mit modernster Türautomatik ausgestattet.

Foto: Geze

Sicherheitsexpo 2016

Geze setzt auf Systemintegration

Auf der Sicherheitsexpo setzt Geze auf Innovationsstärke und Systemkompetenz. Gezeigt werden Lösungen mit hoher Sicherheit und Komfort, die an Türen und Fenstern echten Mehrwert bieten sollen.

Foto: Geze

Geze

Brandschutztüren für Stuttgarter Stadtbibliothek

„Stadtbibliothek am Mailänder Platz“ ist der offizielle Name der neuen Stuttgarter Stadtbibliothek, die Ende Oktober eingeweiht wurde. Auf zwei unter- und neun oberirdischen Geschossen sind 500.000 Medieneinheiten untergebracht, geschützt durch Brandschutz-Schiebetüren von Geze.