Foto: Kalscheuer

Brandschutz-Konferenz

Business ohne Katastrophen

Der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) veranstaltet gemeinsam mit dem VfS Verband für Sicherheitstechnik e. V. am 26. September 2013 eine Brandschutz-Konferenz in Neumünster.

Auf der Veranstaltung, die Klaus Michael (Beauftragter im BVMW Landesverband Schleswig-Holstein) und Wilfried Joswig (Geschäftsführer VfS) um 15 Uhr eröffnen, steht der vorbeugende Brandschutz im Mittelpunkt. Wirft man einen Blick auf die Statistik der Brandursachen in der Industrie-Feuerversicherung so fällt auf, dass weit mehr als die Hälfte in sogenannten „technischen Defekten“ zu suchen ist. Bei weiterer Aufgliederung dieser Angaben wird deutlich, dass die Mehrheit aller Brandentstehungen auf organisatorische Mängel und direkte menschliche Unzulänglichkeiten zurückzuführen sind.

Aufgrund technischer Defekte, Wärmestau, Kurzschluss oder sonstiger Mängel kommt es dann nicht selten zum Entstehungsbrand. Sind bei einem solchen Feuer in unmittelbarer Nähe brennbare Materialien vorhanden, so ergibt sich zwangsläufig ein Schadensfeuer mit sehr schneller Brandausbreitungsgeschwindigkeit und erheblicher Brandausweitung. Selbst in einem Betrieb mit einer vorbildlichen brandschutztechnischen Organisation lässt sich eine Brandentstehung trotzdem nie zu 100 Prozent ausschließen. Dennoch müssen Unternehmen handeln, um das Risiko einer Brandentstehung zu minimieren.

BVMW Der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) vertritt in der Metropolregion Hamburg/Schleswig-Holstein rund 1.500 Mitgliedsunternehmen, einen Querschnitt durch praktisch alle Wirtschaftsbranchen. Einschließlich seiner Mitgliedsverbände spricht der BVMW für mehr als 170.000 Unternehmen mit rund 4,3 Millionen Beschäftigten.

Zu den Referenten der Brandschutz-Konferenz gehört Frank Dieter Stolt (Sicherheitsfachwirt (FH) M.Sc., M.Sc., M.A, MIFireE), der seit 1999 als Sachverständiger für Brand- und Explosions-ursachenermittlung und Sachverständiger für Vorbeugenden Brandschutz tätig ist. Geht ein Gebäude in Flammen auf, sucht er vor Ort nach den Ursachen des Feuers.

Dipl. Ing. Normaen A. Metzger wird die Brandverläufe aus Sicht eines Brandermittlers beleuchten. Er ist Brandschutzingenieur in der Abteilung Brand- und Explosionsschutz bei der Flughafenfeuerwehr der Fraport AG sowie stellvertretender Leiter Werkfeuerwehr und Abteilungsleiter „Vorbeugender Brandschutz“ in einem Industriepark sowie Lehrbeauftragter an der FHS Darmstadt. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt im Feuerwehreinsatzdienst, der fachlichen Beratung, Planung und Schulung sowie Ausarbeitung von Expertisen der Branchen Luftfahrt, Chemische Industrie, Lagerwirtschaft, Städtebau, sowie Brandschutzabnahmen.

Dipl.-Ing. Marcus Thiele vom TÜV thematisiert die Unternehmerverantwortung beim Brandschutz. Der Erfahrungsbericht eines Betroffenen und eine Geschäftskontaktrunde runden die Brandschutz-Konferenz ab. Veranstaltungsort ist das "Altes Stahlwerk Business Lifstyle Hotel" in Neumünster.

Foto: Fraport AG/Andreas Meinhardt

Brandschutzkonzept am Flughafen

Auf höchstem Niveau

Optimale Sicherheit für die Passagiere, die den Flughafen Frankfurt nutzen – das ist die Vorgabe des Unternehmensvorstands der Fraport AG, nach der die Passagierterminals in Deutschlands bedeutendstem Airport ständig auf dem aktuellen Stand der Brandschutztechnik gehalten werden.

Foto: Seifert

VfS-Tagung JVA

Technik und Prozessketten

Die inzwischen achte Auflage der Fachtagung JVA des Hamburger Verbandes für Sicherheitstechnik (VfS) verdeutlichte erneut: Das Interesse am persönlichen und direkten Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen bleibt ungebrochen.

Foto: HDT

Haus der Technik

6. Essener Explosionsschutztage

Das Haus der Technik in Essen veranstaltet vom 24. bis 25. September 2012 die „6. Essener Explosionsschutztage“. Diese sollen zu den derzeit wichtigen Themen des Explosionsschutzes umfassende Informationen und Anregungen für Fachleute und Interessenten bieten.

Der Hochhausbrand im Londoner Grenfell Tower 2017 hatte verheerende Folgen und warf Fragen bezüglich des vorbeugenden Brandschutzes auf.
Foto: Natalie Oxford

Brandschutz

Mit vorbeugendem Brandschutz gegen Hochhausbrände

Hochhausbrände zählen für die Feuerwehren zu den größten Herausforderungen. Dem vorbeugenden Brandschutz kommt daher eine besondere Bedeutung zu.