Mark Hamori, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Maco-Gruppe.
Foto: Andreas Kolarik

Personen

Doppelspitze in der Maco-Geschäftsführung

Mark Hamori übernahm kürzlich die Geschäftsführung für Vertrieb und Marketing der Maco-Gruppe mit Hauptsitz in Salzburg.

Harmori führt das Familienunternehmen als Doppelspitze zusammen mit Guido Felix, der als Geschäftsführer für Produktion, Technik, Supply Chain, Qualität, IT, HR und Finanzen verantwortlich zeichnet.

„Mit Mark Hamori haben wir einen Vertriebsexperten aus der Befestigungs- und Montagetechnik gewonnen“, sagt Guido Felix, Vorsitzender der Geschäftsführung der Maco-Gruppe. „Der Branchenkenner ist seit 14 Jahren Geschäftsführer in der Baustoffbranche und im Handel und kann unsere positive Entwicklung der letzten Jahre nahtlos vorantreiben.“ Zusammen mit Guido Felix in der Doppelspitze wird die internationale Ausrichtung und Innovationsstrategie fortgesetzt. Ziel ist es, Maco noch stärker zum markt- und kundenorientierten Unternehmen auszubauen und als Partner für Systemlösungen zu positionieren.

Erfahrung und Kundenorientierung

Der gebürtige Ungar übernimmt die Verantwortung der Gruppen-Geschäftsführung für Vertrieb und Marketing sowie das Produktmanagement und die Produktentwicklung. Wolfgang Reisigl wird Hamori in die Agenden einführen und sich dann, nach erfolgreicher interimistischer Tätigkeit, ab Juli wieder auf die Geschäftsführung der italienischen Niederlassung Maico konzentrieren. Diplom-Kaufmann Hamori, der vier Sprachen spricht, freut sich über die neue Aufgabe und will Kunden mit Produkten, umfassenden Dienstleistungen und hoher Qualität begeistern. Der 47-Jährige bringt langjährige Geschäftsführungserfahrung in international tätigen Unternehmen mit. Neben verschiedenen leitenden Funktionen im In- und Ausland bei der Würth-Gruppe und bei der SIG Group verantwortete er zuletzt als Geschäftsführer Vertrieb bei der Semcoglas-Holding den Gesamtvertrieb. Viele Jahre war er außerdem beim Möbelbeschlägehersteller Grass tätig. Von dort bringt er nicht nur das fachliche Know-how mit, sondern auch die ausgeprägte Kundenorientierung, die bei Maco großgeschrieben wird.