Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Drahtlose elektronische Schließanlage

Das drahtlose Aperio-System von Assa Abloy ist eine einfache, kostengünstige und sichere Lösung, um ein Gebäude abzusichern. Als elektronisches Zutrittssystem umgeht es Probleme von mechanischen Schließanlagen.

Ein mechanisches Hauptschlüsselsystem birgt Sicherheitslücken, verursacht hohe Betriebskosten und ist unflexibel gegenüber Änderungen der Zutrittsrechte. Ein elektronisches Zutrittskontrollsystem wie Aperio kann hier Abhilfe schaffen. Wenn ein Hauptschlüssel eines Unternehmens verloren geht, gestohlen oder kopiert wird, schafft das viele Probleme. Häufig müssen die mechanischen Schließzylinder und Schlüssel im gesamten Gebäude ausgetauscht werden. Es entsteht eine Sicherheitslücke, denn der Austausch kostet nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Die Installation oder die Erweiterung eines bereits bestehenden Zutrittskontrollsystems ist mit Aperio problemlos möglich. Die Schließtechnik mit integriertem Kartenleser lässt sich einfach an allen Türen nachrüsten. Jede Tür ist dann mit dem System verbunden und kann mit den zugehörigen Karten oder einem digitalen Identmittel genutzt werden. Weil das Schließsystem batteriebetrieben ist, müssen keine Kabel verlegt werden. Die Umrüstung kann während des laufenden Tagesgeschäfts erfolgen, denn die einfache Installation des Schließzylinders dauert nur wenige Minuten.

Die Verwaltung des Schließsystems ist simpel und flexibel. Es dauert nur wenige Sekunden, um von einem Computer oder einem Smartphone aus Schließberechtigungen auf Karten zu speichern oder diese zu löschen. Das Aperio-Sortiment umfasst Schlösser, Zylinder und Beschläge für Türen aus Holz, Aluminium oder Glas. Feuerschutz- und Sicherheitstüren mit strengen Auflagen schützt das System ebenso wie Außen- und Innentüren.

Der neue Aperio H100 ist ein eleganter Türdrücker für ein drahtloses Zutrittskontrollsystem.
Foto: Assa Abloy

Türen

Eleganter Türdrücker für drahtlose Zutrittskontrolle

Der neue Aperio H100 Türdrücker von Assa Abloy vereint die Leistung und Flexibilität einer drahtlosen Zutrittskontrolle mit einem schlanken Türdrücker.

Foto: www.rau.ac.uk

Salto

Zutrittskontrolle in der Royal Agricultural University

Die Royal Agricultural University im englischen Gloucestershire hat ein fortlaufendes Sicherheitsprogramm eingeführt, im Rahmen dessen alle mechanischen Schlösser durch ein elektronisches Zutrittskontrollsystem mit RFID-Technologie von Salto ausgetauscht werden.

Das “Haus der Begegnung“ in Grünwald bei München verfügt über eine Kombination aus elektronischen und mechanischen Schließanlagen.
Foto: Goergens Miklautz Partner GmbH

Schließsysteme

Elektronische und mechanische Schließanlagen kombinieren

Das „Haus der Begegnung“ ist Treffpunkt für alle Generationen. Die Kombination aus elektronischer und mechanischer Schließanlage ermöglicht ihnen eine einfache Bedienung vor Ort.

Foto: Salto Systems

Kabellose elektronische Systeme

Flexibel, sicher und bequem

Den Zutritt zu Gebäuden zu steuern, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Kabellose elektronische Zutrittslösungen sind bestens geeignet, diese Aufgabe nicht nur zu lösen, sondern gleichzeitig Kosten für den Betreiber langfristig zu senken, ihm mehr Flexibilität bei der Raumnutzung zu schenken sowie die Sicherheit zu erhöhen und den Komfort der Anwender zu steigern.