Foto: Wanzl

Wanzl

Effizienter Zutritt zu MAN-Standort

Das Galaxy Gate von Wanzl empfängt Mitarbeiter bei MAN Diesel & Turbo und prüft die Zugangsberechtigungen und registriert die Beschäftigten im Personalmanagement-System. Hierfür ist im Gehäuse des vollautomatischen „Portiers“ ein RFID-Lesegerät integriert.

Mitarbeiter melden sich per RFID-Karte an und eine vernetzte Software überprüft die hinterlegten Informationen. So wird sichergestellt, dass ausschließlich berechtigte Personen Zutritt zum Gebäude erhalten. Erfolgt der autorisierte Freigabeimpuls, öffnen sich unverzüglich die softwareüberwachten, elektromotorischen ESG-Schwenkarme. Optional können Deckensensoren Personen- sowie Verhaltensmuster scannen und für einen einwandfreien Ablauf sorgen. Bei Missbrauch reagiert die Zutrittsschleuse mit optischen und akustischen Warnsignalen sowie sofortigem Schließen der Schwenkarme.

Die Wanzl-Facility Management Control Unit (FMCU) im Galaxy Gate gewährleistet eine einfache Integration in bestehende Personal-Software-Systeme. Zeiterfassung und -verarbeitung werden so signifikant erleichtert. Dafür sind sämtliche Zugangspunkte bei MAN Diesel & Turbo mit einem Lesegerät ausgestattet. Beim Verlassen des Verwaltungsgebäudes müssen sich die Beschäftigten aus dem System ausbuchen. Geschieht dies nicht, verweigert das Galaxy Gate beim nächsten Eintrittsversuch den Durchgang, da sich der Betroffene offiziell noch im Gebäude befindet.

Foto: PCS Systemtechnik

Wanzl

Zutrittsschleuse im Test-Turm installiert

Im neuen Test-Turm für Aufzugsinnovationen von Thyssenkrupp werden Besucher und Mitarbeiter von der vollautomatischen Zutrittsschleuse Galaxy Gate von Wanzl begrüßt.

Foto: Wanzl

Wanzl

Vollautomatische Sicherheitsschleuse

Als vollautomatische Sicherheitsschleuse, die höchste Sicherheit für sensible Zonen bietet, ermöglicht das Galaxy Gate von Wanzl die zuverlässige Kontrolle, Authentifizierung und Vereinzelung von Personen.

Foto: Wanzl

Wanzl

Ägyptische Flughäfen erhalten Zutrittskontrollsystem

Wanzl hat die Personaleingänge der Flughäfen in Kairo, Sharm el Sheikh und Hurghada in Ägypten mit der Zutrittssicherung Galaxy Gate ausgestattet. Insgesamt 57 Galaxy Gates werden an den drei ägyptischen Flughäfen für eine zuverlässige Kontrolle, Authentifizierung und Vereinzelung der Mitarbeiter sorgen.

Foto: Wanzl

Wanzl

Neue Sicherheitsschleuse

Optisch überzeugt das neue Galaxy Gate von Wanzl durch eine kompakte Bauweise im Edelstahldesign mit geschlossenem Gehäuse. Öffnen die Schwenkarme, integrieren sie sich formschön in das Gehäuse.