Foto: Kalscheuer

Western Digital

„Festplatten sind sensibel“

Auf der Security 2016 in Essen sprach PROTECTOR & WIK mit Cagatay Kilic, Sales Manager DACH bei Western Digital, einem Unternehmen das mit der WD Purple Serie eine Festplatte speziell für den Videoüberwachungsmarkt entwickelt hat, die ununterbrochen 24 Stunden am Tag in Volllast schreiben kann.

Cagatay Kilic: „Hier auf der Sicherheits- und Überwachungsmesse beraten wir die Besucher ganz spezifisch dazu, welche Vorteile ihnen unsere Festplatte bietet, für welche Anwendungen und wie viele Kameras sie geeignet ist. Technisch ist es natürlich sinnvoll, ein Überwachungsgerät mit einer Überwachungs-Festplatte zu bestücken. Davon konnten wir auch die Firma Buffalo überzeugen, so dass sie nun exklusiv unsere Puple-Schiene in ihre NVR-Serie einbauen. Basis für unsere langfristigen Partnerschaften ist gegenseitige Loyalität. Darüber hinaus leisten wir auch technischen Support weit über die Industrie-Standards hinaus, wenn zum Beispiel ein Kunden eine überraschend hohe Ausfallrate feststellt."

"Für uns ist die Qualität des Produktes enorm wichtig, deshalb wollen wir eventuelle Fehler so schnell wie möglich erkennen und beheben. Zum Glück sind in den meisten Fällen Fehler bei der Installation oder beim sogenannten „Drive Handling“ für die Probleme verantwortlich, wenn die Produkte beim Transport beschädigt wurden. Nicht jeder weiß zum Beispiel, dass es nicht ratsam ist, eine Platine anzufassen, wenn man eine Baumwollhose trägt. Auch wenn das englische Wort „Hard Drive“ etwas anderes suggeriert, die Festplatte ist nicht hart, sondern flexibel und sehr sensibel, immerhin spielt sich hier alles im Nanobereich ab. Man sollte sie also nicht wie eine Bohrmaschine behandeln.“

Britta Kalscheuer

Foto: Western Digital

Festplattenspeicher für Videodaten

Ruhelos in Aktion

Moderne Videosysteme stellen hohe Ansprüche an Hard- und Software. Bilder müssen nicht nur optimal erfasst, sondern auch sicher gespeichert werden. Die Festplatten für die Aufzeichnung der Bilddaten sollten daher nicht nur für eine hohe Anzahl an Schreib- und Lesezugriffen geeignet, sondern auch für den Betrieb rund um die Uhr ausgelegt sein, wie Cagatay Kilic, Sales Manager DACH bei Western Digital, im PROTECTOR-Interview erläutert.

Foto: WD

Western Digital

Festplatten für Video-Dauerbetrieb

Western Digital zeigt auf der Security gemeinsam mit Axis und Buffalo seinen WD-Purple-Speicher. Diese Festplatte ist die für die Verwendung in modernen Überwachungs- und Sicherheitssystemen mit bis zu acht Laufwerkschächten getestet und für diese optimal geeignet.

Foto: HSM

Datenträger sicher zerstören

Festplatten im Schredder

Wenn neue Rechner ins Haus kommen, müssen Unternehmen oft in Tausenden alter Computer sensible Daten sicher löschen – eine zeitaufwendige Sache. Dank des Festplattenvernichters HDS 230 von HSM kann die Uriel Papierrohstoffe GmbH ihren Kunden eine schnelle und sichere Datenlöschung anbieten: die mechanische Zerstörung der Festplatten in viele Partikel.

Foto: Intimus International

Intimus International

Vernichtung von Festplatten nach NATO-Standard

Die Intimus Degausser sind im NATO-Katalog für die Vernichtung von Festplatten gemäß „NATO Secret“ klassifiziert.