Foto: Tiptel

Secusmart/Tiptel

Kooperation zu abhörsicheren IP-Tischtelefonen

Auf der Cebit zeigten Secusmart und Tiptel zwei abhörsichere IP-Tischtelefone. Die Secusmart-Technik sichert künftig als Secugate LV 1 Tiptel Edition 3130 das Modell 3130, sowie als Secugate LV 1 Tiptel Edition 3120 das Komfortmodell 3120 vor Lauschangriffen.

„Höchstmögliche Sicherheit ist heute unabdingbar. Der zusätzliche hochgradige Schutz durch Secusmart-Technik ist damit eine optimale Ergänzung des umfassenden Tiptel Portfolios“, sagte Jürgen Taplick, Geschäftsführer der Tiptel.com GmbH Business Solutions.

Die Telefone Tiptel 3130 und Tiptel 3120 gehören zu der Premiumreihe der IP-Telefonfamilie. Sie verbinden komfortables Telefonieren mit neuester Technik. Mit der neuen Unternehmenspartnerschaft sorgt die Secusmart Security Card künftig für die wirkungsvolle Abhörsicherheit der Tischtelefone.

Die Smart Card steckt der Nutzer einfach in den dafür vorgesehenen Slot am Telefon. Die Karte sorgt direkt für Verschlüsselung und Authentifizierung der geführten Gespräche und schirmt den Nutzer damit vor möglichen Lauschangriffen ab.

Foto: Secusmart/TAS

Secusmart/TAS

Abhörsichere Telefonkonferenzen gegen Spionage

Auf der Security präsentieren Secusmart und TAS Telefonbau Arthur Schwabe erstmals ihre gemeinsam entwickelte Lösung für abhörsichere Telefonkonferenzen.

Foto: Snom

Snom

Sicher telefonieren

Sicheres Telefonieren ist längst nicht mehr nur ein Thema für Agenten-Thriller: Spätestens seit den Enthüllungen um das abgehörte Kanzlerinnenhandy ist jedem bewusst, wie verwundbar moderne Kommunikation sein kann.

Foto: Robert Müller/Pixelio

Secusmart

Abhörattacken kosten Deutschland den Wettbewerbsvorteil

Spionageprogramme wie Prism zeigen, wie schnell Privatpersonen, aber auch Politiker überwacht werden können und wie problemlos Wirtschafts- und Industriespionage erfolgt. Die Experten von Secusmart warnen daher: Weltweiter Datenklau und Lauschangriffe schädigen aktuell die Marktposition besonders der deutschen Automobilbranche.

Foto: Jörg Hemmen

Secusmart

Kanzler-Phone bleibt trotz Abhörattacken sicher

Die Spähaffäre hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Möglicherweise spionierte die USA ganz gezielt und über Jahre hinweg ein Mobiltelefon von Kanzlerin Angela Merkel aus. Das sichere Diensthandy war vom aktuellen Lauschangriff-Skandal nicht betroffen – es war Merkels Parteihandy.