Foto: Hekatron

Hekatron

Produktion von Rauchwarnmeldern wird ausgeweitet

Hekatron weitet bis zum Frühjahr 2014 seine Rauchwarnmelderproduktion aus und installiert am Firmensitz in Sulzburg eine zweite Anlage für die Fertigung von Genius-Meldern.

In der letzten Zeit hat sich die Nachfrage nach Rauchwarnmeldern kräftig erhöht. Eine wesentliche Ursache dafür dürfte das Greifen der Rauchwarnmelderpflicht in mittlerweile fast allen Bundesländern sein. Und die Nachfrage nach Qualitätsmeldern wird noch weiter steigen, wenn auch die Bestandsbauten nachgerüstet werden.

Hekatron hat seit der Markteinführung des Genius 2009 mittlerweile fast zwei Millionen dieser Rauchwarnmelder produziert. Das Unternehmen rechnet damit, dass sich das bereits 2013 auf einem sehr hohen Niveau liegende Absatzvolumen 2014 nahezu verdoppeln und in den Folgejahren auf diesem Stand bleiben wird.

Um für die rapide steigende Nachfrage optimal aufgestellt zu sein, wird Hekatron im Frühjahr 2014 am Firmensitz in Sulzburg eine zweite Anlage für die Fertigung von Genius-Meldern in Betrieb nehmen. Die neue Anlage verdoppelt die Produktionskapazität und ermöglicht es Hekatron, flexibel auf die Kundenanfragen der kommenden Jahre zu reagieren. Mit dieser Investition bekräftigt Hekatron ein weiteres Mal sein Bekenntnis zum Standort Sulzburg und zu Qualität „made in Germany“.

Die Stiftung Warentest hat Anfang des Jahres den Genius Hx als besten Funkrauchmelder ausgezeichnet. Darüber hinaus trägt die Genius-Familie von Hekatron das „Q“ für Qualität, das ausweist, dass diese Melder die weltweit härtesten Qualitätsprüfungen – gemäß vfdb-Richtlinie 14-01 – bestanden haben und damit für maximale Alarmsicherheit im Brandfall stehen.

Foto: Hekatron

Bau 2015

Funkvernetzte Rauchwarnmelder von Hekatron

Hekatron präsentiert vom 19. bis 24. Januar 2015 auf der Bau in München neue Lösungen und bewährte Produkte aus dem Rauchwarnmelder- und Feststellanlagenbereich sowie das Beratungskonzept „H+“ speziell für Planer und Architekten.

Foto: Hekatron

Hekatron

Bestnoten für Rauchwarnmelder

Bevor ein sicherheitsrelevantes Produkt auf den Markt kommt, durchläuft es vielfältige normative Qualitätskontrollen. Prädikate wie „Testsieger“ der Stiftung Warentest belegen beispielsweise die Qualität des Rauchwarnmelders Genius Hx von Hekatron.

Foto: Hekatron

Hekatron

Lieferzeiten minimiert

Hekatron vervierfacht seine Kapazitäten im Bereich der Rauchwarnmelder. Hintergrund ist der verpflichtende Einbau von Rauchwarnmeldern, mit dem fast überall in Deutschland eine überaus starke Nachfrage entstanden ist.

Foto: Hekatron/ Rainer Kraus

Hekatron

Sulzburger Studie zur Rauchwarnmelderpflicht

Die aktuell publizierte „Sulzburger Studie zur Einführungspflicht von Rauchwarnmeldern“ belegt, dass die mittlerweile in den meisten Bundesländern eingeführte Rauchwarnmelderpflicht dabei hilft, die Brandopferzahl zu reduzieren.