Foto: RMA

RMA

Risk Management Congress 2016

Die Risk Management Association e.V. (RMA) veranstaltet am 19. und 20. September den 11. Risk Management Congress 2016 in Stuttgart. Die zweitägige Fachkonferenz zählt zuden renommiertesten Veranstaltungen rund um die Themen Governance, Risikomanagement und Compliance in der DACH-Region.

„Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.“ Was der ehemalige Politiker Gustav Heinemann einst sagte, trifft auf unsere Welt im Umbruch mehr denn je zu. Der Grund: Wir leben in einer Zeit voller Risiken – angefangen bei geopolitischen Fragestellungen, Kriegen und Flüchtlingskrisen über Cybergefahren bis zu Klima- und Umweltrisiken.

Das heißt, die Welt ist in Unordnung und fordert Antworten auf die drängenden Fragen unserer Epoche. Wichtig ist in diesem Kontext ein klares Risikomanagement, um zu einer zukunftsweisenden Chancensicht zu gelangen.

Dies vor Augen, veranstaltet die RMA am 19. und 20. September 2016 ihren kommenden Risk Management Congress in Stuttgart. Unter dem Leitthema: „Erfolgreiches Chancen- und Risikomanagement 2016“ bietet die 11. Auflage der erfolgreichen Fachkonferenz Risikomanagement-Kompetenz von Experten für Experten.

Im Mittelpunkt der kommenden Jahreskonferenz steht erneut ein breites Themenspektrum – von Risikomanagement & Controlling über Analyse-Methoden und Supply-Chain-Risiken bis zum Information Risk Management.

Die Themen im Überblick:

  • Risikomanagement & Controlling
  • Risikoanalyse-Methoden
  • Supply Chain Risk Management
  • Prüfung des Risikomanagements
  • Information Risk Management

Der Vorteil des Risk Management Congresses liegt in der engen Verknüpfung von Theorie und Praxis – branchenübergreifend, neutral und wertsteigernd. Dank der konferenzbegleitenden Workshops und des Netzwerkgedankens biete die RMA mit der Fachkonferenz einen der wichtigsten Termine für den jährlichen Fachaustausch der Risikomanagementbranche, so Ralf Kimpel, Vorsitzender des Vorstands der RMA.

Foto: RMA

RMA

10. RMA-Jahreskonferenz

Die Risk Management Association e.V. (RMA) veranstaltet in Kooperation mit dem Bundesverband der Ratinganalysten e.V. am 21. und 22. September den Risk Management Congress 2015. Die Veranstaltung überzeugt auch im Jubiläumsjahr mit einem breiten Spektrum an Themen zu Risikomanagement, Governance und Compliance.

Auf dem Risk Management Congress können die Teilnehmer intensiv mit den Referenten diskutieren.
Foto: www.jochenschreiner.de

Veranstaltungen

Risk Management Congress 2019

Die Risk Management Association e.V. (RMA) setzt in diesem Jahr ihren erfolgreichen Risk Management Congress (RMC) in Berlin fort.

Foto: RMA

11. Risk Management Congress

Probater Wegweiser

„Mit der BER-Eröffnung soll es auch 2018 knapp werden ...“ titelte jüngst „Der Tagesspiegel“. Gemeint ist die berühmt-berüchtigte Geschichte eines Hauptstadtflughafens, dessen Eröffnung weiter und weiter verschoben wird, dessen Kosten von ursprünglich zwei Milliarden Euro auf aktuell rund 5,4 Milliarden Euro kletterten.

Foto: RMA

RMA

Facettenreiches Chancen- und Risikomanagement

Die zwei Seiten einer Medaille - die glänzende Seite (Chance) und die Kehrseite mit allen Risiken. Ähnlich verhält es sich mit der "Risikolandkarte" unserer Zeit. Die 9. Jahreskonferenz der Risk Management Association e.V. (RMA) beschäftigte sich mit der Betrachtung verschiedener Facetten.