Foto: CES

CES

Robuste elektronische Türbeschläge vorgestellt

CES bringt eine neue Generation elektronischer Türbeschläge für die Serie Omega Flex auf den Markt. Sie vereinen elegantes Design, robuste Verarbeitung und hohe Sicherheitsstandards.

Anders als bei vielen Beschlägen auf dem Markt ist das Lesemodul nicht schwarz aufgesetzt, sondern fest in den Edelstahl-Korpus integriert. Dadurch wirkt die Optik eleganter und harmonischer. In dem Kunststoffblock befindet sich zudem die gesamte Steuerung von der Erkennung über die Signalisierung bis zur Funkübertragung und Auswertung. Ob Hitze, Hagel oder Minusgrade – die Witterung kann der Elektronik nichts anhaben. Mit dem darunter befindlichen Kupplungsmodul – ebenfalls eine Eigenentwicklung von CES – findet ein verschlüsselter Datenaustausch statt. Ein Plus an Sicherheit, weil alle Versuche ins Leere laufen, den Kupplungsmechanismus auszuhebeln.

In der Ausführung als Langschild sind die Omega-Flex-Beschläge für Außen-, Feuerschutz- und Fluchttüren geeignet. Als Lösung für Rohrrahmen-Türen steht ein Schmalschild und für Vollblatttüren ein Breitschild zur Verfügung. Die Beschläge können wahlweise auch mit Profilzylindern zur Notöffnung versehen werden. Für eine schnelle und einfache Montage im Innenbereich wurde das kleinere Smartschild konzipiert. Standardbohrungen für Rosetten-Beschläge können problemlos zur Befestigung genutzt werden. Das ermöglicht eine kostengünstige Ausführung gerade bei einer großen Zahl von Innentüren in Unternehmen und Verwaltungen.

Nach dem berührungslosen Erkennen der Zutrittsberechtigung am Leser kann die Tür durch einfaches Betätigen des Türdrückers geöffnet werden. Wird die Tür wieder zugezogen, entkoppelt der Drücker automatisch, bleibt aber frei beweglich, für Unberechtigte ist der Zugang nun verschlossen. Sämtliche Beschläge sind kompatibel zum Omega-Flex-Mifare-System. Sie können offline wie online eingebunden werden und sind auch für das virtuelle Netzwerk V-Net geeignet. Mit bereits vorhandenen Schlüsseln und Ausweisen lassen sich neben der Zutrittskontrolle auch weitere Funktionen wie Zeiterfassung und Kantinenabrechnung steuern.

Foto: CES

Sicherheitsexpo 2016

Einfach montierte CES-Beschläge

Wetterfeste Beschläge, elegante Kurzschilder für Innentüren und die neue Home & Office Lösung von Omega Flex stehen bei CES im Mittelpunkt der Sicherheitsexpo, die am 6. und 7. Juli in München stattfindet.

Foto: CES

Schnell montierbare Elektronik-Beschläge

Schrauben statt bohren

Einfache und schnelle Montage sowie die uneingeschränkte Verwendung auch an Brandschutztüren waren wesentliche Anforderungen bei der Entwicklung der neuen Generation von Elektronik-Beschlägen aus dem Hause CES.

Foto: Uhlmann & Zacher

Uhlmann & Zacher

Portfolio deutlich erweitert

Besuchermagnet am Stand von Uhlmann & Zacher war auf der Security 2014 ein elektronischer Türdrücker, der im zweiten Quartal 2015 auf den Markt kommen soll. Weitere Highlights waren unter anderem ein neuer Wandleser, ein Sicherheitszylinder und ein Aktivtransponder mit LED.

Die Zutrittsorganisation Bluesmart ist die elektronische schlüsselbetätigte Zutrittsorganisation von Winkhaus, die komplexe Aufgaben und Gebäudestrukturen managt und demnächst um einen elektronischen Türbeschlag erweitert wird.
Foto: Winkhaus

Smart Home

Elektronischer Türbeschlag erweitert Winkhaus-Programm

Winkhaus Bluesmart verfügt über ein vielfältiges Programm für elektronische Lösungen. Demnächst ergänzt ein neuer intelligenter Türbeschlag das Angebot.