Foto: Elten

Wetterfest

Robuste Sicherheitsschuhe für den Bau

Wo es rau zugeht, muss die Sicherheitskleidung oft mehr bieten als normgerechten Schutz: Sicherheitsschuhe für Handwerk und Bau brauchen eine gute Isolierung bei kalten und feuchten Wetterbedingungen, grobstollige Sohlen für einen guten Stand auf Matsch und Dreck und widerstandsfähige Obermaterialien für eine hohe Langlebigkeit.

Die neue Schuhserie Renzo des niederrheinischen Sicherheitsschuh-entwicklers Elten vereint diese Funktionen. Je nach Modell werden praxisorientierte Zusatzausstattungen für verschiedene Arbeitsfelder geboten. Nägel oder Scherben, feuchter Beton oder heißer Bitumen – gegen die verschiedenen Verletzungsgefahren an Arbeitsplätzen auf dem Bau schützen Sicherheitsschuhe der Klasse S3 zuverlässig Füße und Zehen. Doch auch der Schuh selbst kann unter diesen rauen Bedingungen schnell in Mitleidenschaft gezogen werden, besonders bei widrigen Wetterbedingungen.

Mit Renzo hat Elten die besonders anspruchsvollen Arbeitsumfelder ganzheitlich ins Visier genommen – Zehenschutzkappen aus Stahl gehören hier ebenso zum Standard wie Zwischensohlen zum Schutz vor schmerzhaften Verletzungen der Fußsohlen. Bei der Schuhserie setzt der Hersteller auf langlebige Materialkombinationen, ein robustes Design und praxisnahe Schutzkonzepte für Arbeitsbereiche, die hohe Ansprüche an den Sicherheitsschuh und seinen Träger stellen.

Dank der neuesten Generation der modernen Safety-Grip-Sohlentechnologie bieten die Schuhe auf Schutt, Erde und Geröll zuverlässig Halt – die grobstollige Profilierung lässt den Träger auch bei Wind und Wetter nicht so leicht ins Rutschen geraten. Je nach Modell ist die Sohle als Gummi/PU oder als PU/PU-Variante verfügbar. Zudem ist das Obermaterial der neuen Sicherheitsschuhserie gut gegen Beschädigungen gewappnet: Schmutzabweisende Rindleder bieten wenig Angriffspunkte für Geröll und spitze oder scharfe Gegenstände. Zusätzlich ist die Serie dank geschlossener Laschen und der wenigen Nähte im Obermaterial vor eindringender Feuchtigkeit geschützt.

Für spezielle Einsatzbereiche bieten einige Modelle besondere Schutzfunktionen – wie der Renzo High ESD S3 HI. Er ist mit einer zuverlässigen Isolierung gegen Kontaktwärme ausgestattet und besitzt außerdem hitzebeständige Laufsohlen. So gewappnet, trotzt der Sicherheitsstiefel kurzzeitig Temperaturen bis zu 300 Grad. Für die Arbeit mit heißem Beton, Teer oder Bitumen ist der Schuh daher geeignet.

Gezielt für das glasverarbeitende Handwerk konzipiert, ist der Glass S3 CR hingegen mit einer High-Tech-Faser ausgestattet, die vor gefährlichen Schnitten schützt. Das Material ist leicht, flexibel und in Sachen Zugfestigkeit fast 15 Mal stärker als Stahl. Die neuen Modelle der Serie Renzo sind – vom Modell für die glasverarbeitende Industrie abgesehen – durchgehend in den Größen 36 bis 50 erhältlich. Alle Modelle verfügen über stabile Zehenschutzkappen, Durchtrittschutz, und sind ihrer Ausstattung entsprechend nach EN ISO 20345 geprüft und zertifiziert.

Mehr Informationen rund um das Thema Sicherheitsschuhe finden Sie hier: Dossier Sicherheitsschuhe: Schutzausrüstung für die Füße.

Foto: Elten

Elten

Modischer Sicherheitsschuh mit Schutzklasse

In vielen Arbeitsfeldern ist der Fußschutz als Teil der persönlichen Schutzausrüstung unerlässlich. Im Handwerk oder in der Industrie müssen Sicherheitsschuhe über viele Stunden getragen werden; sie sollten daher auch bequem sein.

Foto: Elten

Sicherheitsschuhe

Fußschutz für Schwerstarbeiter

Design, Funktion und Komfort – bei seinen Sicherheitsschuhen will Elten Akzente setzen. Im Portfolio steht mit Vintage Lady ein Sicherheitsschuh für Damen sowie eine Schuhgruppe mit "harten Jungs" für spezielle Einsätze am Bau.

Foto: Elten GmbH

Umknickschutz

Sicherheits-Sneaker für das Handwerk

Auf den Baufachmessen gibt es inzwischen immer öfter modische Schutzkleidung zu sehen – die neuen Sicherheits-Sneaker des niederrheinischen Herstellers Elten zeigen, wie lässig der Fußschutz im Sommer aussehen kann.

Foto: Zerbor/ Fotolia

Dossier Sicherheitsschuhe

Schutzausrüstung für die Füße

Ob auf dem Bau, in der Industrie, im Forst, beim Umgang mit Chemikalien, Gefahrstoffen oder an einer Arbeitsstätte, in der Nägel, Kanten oder fallende Eisenteile lauern - Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen sind ein unverzichtbares Element des Arbeitsschutzes und der Betriebssicherheit.