Image
assa abloy_tueroeffner_effeff1.jpeg
Foto: Assa Abloy
Der geräuschlose Sicherheitstüröffner wurde gemäß der deutschen EltVTR-Richtlinie für Fluchttüren sowie nach der europäischen Norm EN13637 geprüft.

Brandschutz

So öffnen sich Fluchttüren geräuschlos

Für den anspruchsvollen Einsatz in Fluchttüren bietet Assa Abloy jetzt einen neuen geräuscharmen Sicherheitstüröffner an.

Der geräuschlose Effeff Sicherheitstüröffner 352M überzeugt dank seiner speziellen Konstruktion durch besonders leise Betriebsgeräusche und eine ausgesprochen hohe Haltekraft gerade bei Fluchttüren. Er lässt sich leicht montieren und ist optimal für den Einbau in Anschlag- und Pendeltüren geeignet.

Hohe Haltekraft des geräuschlosen Türöffners

Sicherheitssensible Türen im Objektbereich erfordern geprüfte Schließsysteme, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Das gilt auch für solche Fluchttüren, die von außen gegen unbefugten Zutritt gesichert sein müssen. Als elektrische Zusatzverriegelungen kommen hier Türöffner zum Einsatz, die trotz der Verriegelungsfunktion die Sicherheit in den Flucht- und Rettungswegen gewährleisten. Bei der Entwicklung des neuen Türöffners 352M hat Assa Abloy daher besonderen Wert auf die Funktionalität gelegt: Mit einer Haltekraft unter Vorlast von bis zu 5.000 Newton ist er der stärkste Türöffner im Portfolio von Assa Abloy und bietet einen der höchsten Werte am Markt. Seine neuartige Konstruktion verbessert zudem den Schutz vor Manipulationen an der Tür und erschwert damit einen unbefugten Zutritt.

Gleichzeitig hat Assa Abloy den Komfort und das Design des Türöffners verbessert: Der neue Ruhestromtüröffner 352M zeichnet sich durch besonders leise Betriebsgeräusche und eine klare, ansprechende Optik aus. Die elegante Fluchttürverriegelung reduziert die sichtbare Mechanik an der Tür auf ein Minimum und sorgt für einen nahezu geräuschlosen Schließvorgang. Sowohl das Verriegeln als auch das Entriegeln sind außerordentlich leise. Der Betrieb bei Dauerfreigabe ist praktisch geräuschlos. Was die Nutzerfreundlichkeit weiterhin erhöht: Zum Schließen der Tür ist keine zusätzliche Schließkraft erforderlich.

Neuartiger Riegel im Türöffner

Statt einer herkömmlichen Türöffnerfalle verwendet Assa Abloy einen prismenförmigen Riegel, der beidseitig angeschrägt und vollständig in der Zarge integriert ist. Im Türblatt sitzt ein entsprechendes Gegenstück. Die Türblatterkennung erfolgt über einen berührungslosen Sensor. Bei geöffneter Tür wird der Riegel vollständig in der Zarge versenkt, sodass eine glatte Fläche entsteht und beispielsweise eine Pendeltür völlig ungehindert an der Zarge vorbeigleiten kann. Schwenkt die Tür nach dem Öffnen zurück, erkennt der Magnetsensor, wann die korrekte Ruheposition zum Schließen erreicht ist. Der Riegel fährt aus und die Tür ist verschlossen. Liegt kein Strom mehr am geschlossenen Riegel an, lässt sich die Tür durch die Prismenform des Riegels mit leichtem Druck öffnen.

So planen Sie Rettungs- und Fluchtwege in einem System

Rettungs- und Fluchtwege sind in Gebäuden unverzichtbar. Doch die Anforderungen an die entsprechenden Anlagen sind sehr komplex.
Artikel lesen

Einfache Montage, hoher Schutz gegen Manipulation

Der motorisch angetriebene Riegel und sein Gegenstück erlauben eine durchgehende, standardisierte Profilkontur. So bleibt eine durchgängige Dichtungsebene an der Tür erhalten, die die Schall- und Wärmedämmwerte verbessert. Für die Montage ist kein Lappenschließblech erforderlich. Zudem ist das Gegenstück des 352M in der Tür optional mit der VarioFix-Technologie erhältlich: Verschiebbare Schraublöcher im zugehörigen Schließblech ermöglichen eine individuellere Befestigung. So lässt sich der Türöffner leicht an jede Türsituation anpassen und einfach montieren. Auch Pendel-, Karusselldreh-, Schleusentüren oder Sondertüren können mit ihm ausgerüstet werden.

Assa Abloy präsentiert auf der architect@work mit der Eped Panik-Druckstange eine sehr elegante Lösung für Fluchttüren.
Foto: Assa Abloy

Fluchtwegsicherung

Designorientierte Panik-Druckstange für Fluchttüren

Assa Abloy präsentiert im Rahmen der architect@work Tour eine Panik-Druckstange für Fluchttüren mit vollintegriertem Touch-Display.

Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik

Assa Abloy

Flexible Fluchttür- und Rettungswegsteuerung

Die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH hat mit ihrer Rettungswegsteuerung 720-40 ein flexibles Modell zur Fluchttürsteuerung im Objektbereich auf den Markt gebracht.

Mit dem neuen Notausgangstür-Steuermodul mit EPED-Display bietet Assa Abloy Architekten und Bauherren eine einfache und moderne Lösung für die Steuerung von Fluchttüren.
Foto: Assa Abloy

Brandschutz

Notausgangstür-Steuermodul für Fluchttüren von Assa Abloy

Das kann das elegante und ultrakompakte Notausgangstür-Steuermodul von Assa Abloy für Fluchttüren.

Foto: GFS

GfS

Fluchtwegsicherung rund um die Uhr

Die GfS-Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH ist als Hersteller von Fluchtwegsicherungssystemen auf der Sicherheit 2015 präsent. Das Unternehmen zeigt seine Palette von kostengünstigen Lösungen bis hin zu hochwertigen Türüberwachungsanlagen.