Foto: CES

CES

Vertikales Wendeschlüssel-System

Mit der Produktfamilie WD hat die CES-Gruppe ein vertikales Wendeschlüssel-System entwickelt, das den Ansprüchen von Bauherren an komplexe HS- und GHS-Schließanlagen gerecht wird. Die Produktserie vereint hohe Sicherheitsstandards, Bedienkomfort und technischen Kopierschutz.

Ein parazentrisches Zylinderprofil, bei dem die Mittelachse mehrfach überschnitten ist – nicht nur tangiert –, gewährleistet bereits in der Basisvariante wirksamen Schutz gegen Manipulationsversuche mit Aufsperrwerkzeugen. Einen weiteren Fokus legt man auf den technischen Kopierschutz.

Die Schlüssel des WD-Systems verfügen neben Muldenbohrungen und Permutationskurven über zusätzliche Profilrippen und Nuten mit denen sich komplexe Funktionen abbilden lassen. Am Schlüsselprofil befindet sich ein doppelter Hinterschnitt, der im Zylinderinneren aktiv abgefragt wird. Gängige Fälschungstechniken wie beispielsweise Kopierfräsen haben hier das Nachsehen.

Wegen des langen Schlüsselhalses eignen sich die Schließmedien unter anderem für Schutzbeschläge mit Zylinderabdeckung. Darüber hinaus lassen sich mit der großen Schlüsselreide auch höhere Drehmomente problemlos übertragen – komfortabel vor allem bei modernen Türen mit hoher Dämmung und für Personen mit eingeschränkter Handbeweglichkeit.

Zusätzlich können die mechanischen Schlüssel auf Wunsch bequem mit einem elektronischen System von CES kombiniert werden. Davon profitieren insbesondere Anwender, die auf zuverlässige Kombi-Lösungen aus einer Hand setzen. Der Patentschutz gilt bis zum Jahr 2030. Je nach Ausstattung erfüllt das System die Anforderungen der höchsten DIN-und EN-Klassen.

Foto: CES

CES

Wendeschlüssel-System im Kulturpalast

CES hat den Kulturpalast in Dresden mit dem vertikalen Wendeschlüssel-System WD ausgestattet. Neben der benutzerfreundlichen Bedienung und dem technischen Kopierschutz, sprachen vor allem die komplexen Abbildungs- und Realisierungsmöglichkeiten für dieses System.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Schließsysteme manipulationssicher gestalten

Im April hat Assa Abloy neue Schließanlagenprofile für seine Sonderklasse SK6 auf den Markt gebracht. Die Versionen Vectorprofil Rippe und Vectorprofil Rippe Extra der Marke Ikon sind Weiterentwicklungen der bisherigen Vectorprofile.

Das Schließsystem Bravus MX Magnet ist mit der Magnettechnologie und dem Intellitec System im Zylinder und Schlüssel ausgestattet.
Foto: Abus

Mechanische Sicherheit

Magnet verhindert Schlüsselkopien aus dem 3D-Drucker

Ein neu entwickeltes Wendeschlüsselsystem von Abus mit integrierter Magnettechnologie macht Schlüsselkopien aus dem 3D-Drucker unmöglich.

Foto: CES

Schließsystem mit neuem Sicherheitskonzept

Ohne Kompromisse

Erfahrung, Erfindergeist und Einfühlung in die Kundenwünsche und Bedürfnisse führen auch heute im Bereich mechanischer Schließzylinder zu neuen und umfassenden Sicherheitslösungen. Das beweist CES jetzt mit der Präsentation seines neuen, und marktreifen „DU“-Schließsystems für den gehobenen Objektbau.