Foto: Plustek

Plustek

Videoserver für zwei und vier Kanäle

Die Plustek Videoserver VS520 und VS540 sind für die Wandlung von analogen Videozeilen zu digitalen IP-Signalen entwickelt worden.

Der VS520 kann die Daten von bis zu zwei CCTV-Kameras dementsprechend aufbereiten, sodass diese anschließend über einen IP-basierenden Netzwerkvideorecorder empfangen werden können. Der VS540 verfügt über vier BNC-Eingänge und kann so direkt vier CCTV-Kamerasignale in ein digitales Netzwerk integrieren.

Die Videoserver werden einfach hinter die CCTV-Kameras geschaltet und über die im Überwachungsbereich bestehende BNC-Verkabelung verbunden. Für den VS520 und den VS540 stehen die Kompressionsformate H.264, MPEG-4 und M-JPEG zur Verfügung. Durch das bewährte Kühlrippendesign funktioniert der Videoserver auch ohne Ventilator oder zusätzlicher Kühlung.

Dies ermöglicht die äußerst schlanke und kompakte Bauweise, wodurch das Gerät an jeder Örtlichkeit einfach zu installieren ist. Auch die Installation im Außenbereich ist absolut unproblematisch. Beide Videoserver, wie auch alle Recorder der Slim-Serie von Plustek halten Temperaturen von minus zehn bis plus 50 Grad Celsius stand. An die Videoserver VS520 und VS540 kann jeder Netzwerkvideorecorder aus der Plustek NVR-Serie problemlos angeschlossen werden.

Foto: Plustek

Cebit 2012

Netzwerk-Digitalvideorecorder von Plustek

Plustek Technology stellt auf der diesjährigen Cebit individuelle Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Soho (Small-Office/Home) in den Mittelpunkt des Messeauftritts.

Foto: Plustek

Plustek Technology

Robuste, flexible Videoinstallationen

Gemeinsam mit seinem Technologie-Partner TDT präsentiert Plustek den neuen Netzwerk-Digitalvideorecorder nDVR 540 und Sicherheitslösungen für verschiedene Bereiche vor. Im Messefokus steht zudem das Thema CCTV to IP.

Foto: Plustek

Plustek

Netzwerkvideorecorder für BOS-Fahrzeuge

Auf der 12. Rettmobil stellte Plustek eine komplette Sicherheits-Lösung für BOS-Fahrzeuge vor. Gemeinsam mit seinen Technologie-Partnern Airrotormedia und TDT präsentierte das Unternehmen seine mobilen Netzwerkvideorecorder NVR 4200V und den neuen nDVR 580V als Blackbox- und Flugdrohnenlösung.

Foto: Plustek

IP-Überwachung an Bushaltestellen

Sicherheitsgefühl erhöhen

Die KVS GmbH Saarlouis hat sich durch die Integration von innovativen Sicherheitssystemen den bundesweiten Ruf erarbeitet, ein Vorbild hinsichtlich Sicherheit und Personenschutz im ÖPNV zu sein. Und das mit dem Einsatz moderner Videoüberwachungstechnik.