Foto: Nedap

Nedap

Zutrittssteuerung für Lufthansa Technik

Die Lufthansa Technik Hamburg hat ihre Zutrittssteuerung erneuert. Ausschlaggebend bei der Wahl des Anbieters waren unter anderem Senkung von Folgekosten, einfache Bedienung und Integrationsfähigkeit.

Lufthansa Technik ist einer der führenden hersteller-unabhängigen Anbieter für Wartungs-, Reparatur- und Überholungsservices sowie Modifikationen in der zivilen Luftfahrtindustrie. Mit maßgeschneiderten Instandhaltungs-programmen und modernsten Reparaturverfahren stellt Lufthansa Technik kontinuierlich die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Flotten ihrer Kunden sicher. Mit seinen sechs Geschäftsfeldern (Wartung, Überholung, Geräteversorgung, Triebwerke, Fahrwerke und VIP Services) bietet das Unternehmen seinen rund 750 Kunden einen Komplett-Service an flugzeugtechnischen Dienstleistungen.

Dass die Hightech-Stadt von Lufthansa bei der Sicherheit auch auf Hightech setzt, ist verständlich. Für das Projekt einer neuen Zutrittssteuerung ist die Abteilung Sicherheit und Basisservice zuständig – und damit für die schrittweise Optimierung der Sicherheit am Standort Hamburg. Ein Teil dieses Projektes ist die Erneuerung der Zutrittskontrollanlage. Die Ausschreibung von Ende letzten Jahres gewann die Nedap-NTP. Durch die flexiblen Eigenschaften des Nedap Aeos Systems kann sich die Lufthansa für die Zukunft viele Möglichkeiten im Umgang mit physischer Sicherheit erschließen.

Einer der entscheidenden Punkte war hier die Senkung der Folgekosten bei gleichzeitigem Zugewinn an Sicherheit und einfacher Bedienung. Der bereits im Einsatz befindliche Konzernausweis wurde nahtlos in Nedap Aeos integriert und so keinem Dritten die Information von sicherheitsrelevanten Informationen zugänglich gemacht. Wichtig war bei der Entscheidung auch, dass sich die gewählte Lösung mit dem ebenfalls neuen Besucherverwaltungssytem verbinden ließ. So wurden aus dem jeweiligen Bereich die flexibelsten Anbieter miteinander zum Vorteil des Kunden verbunden.

Foto: Bosch

Bosch

Servicecenter-Lösung für Lufthansa Cargo

Bei der Umsetzung ihrer Unternehmensstrategie „Lufthansa Cargo 2020“, unterstützt Bosch Communication Center Deutschlands größte Frachtfluggesellschaft.

Errichter, Planer und Anwender finden im dem Praxis-Ratgeber alles Wissenswerte rund um Fragen zur Zutrittssteuerung.
Foto: BHE

Verbände

Geballtes Expertenwissen in Sachen Zutrittssteuerung

Eine detaillierte Beschreibung aller Aspekte moderner Zutrittssteuerung bietet die dritte Auflage des BHE-Praxis-Ratgebers Zutrittssteuerung.

Foto: BHE

BHE

Neuer Praxis-Ratgeber Zutrittssteuerung erschienen

Der BHE-Praxis-Ratgeber Zutrittssteuerung ist in der zweiten Auflage erschienen. Er behandelt dieses komplexe Thema in einfacher und verständlicher Weise.

Beta Systems

Identity-Access-Management für Lufthansa

Lufthansa Systems setzt auf die neueste Version SAM Enterprise Identity Manager 1.1 der Beta Systems Software AG. Die Lösung bildet den Kern der Enterprise-Security-Management-Lösung Governor der Lufthansa Systems, die einen Service rund um die Benutzerverwaltung, Zugriffsrechtevergabe und -kontrolle für IT-Anwender bereitstellt.