Foto: Nedap

Nedap

Aeos in Commend Intercom-System integriert

Nedap lanciert das Release Aeos 3.1.4 mit Integration ins Commend Intercom-System. Durch diese Einbindung können Nutzer sofort sehen, wer vor der Tür steht und die Identität des Besuchers überprüfen. Anschließend kann der kontrollierte Zutritt erfolgen.

Das kontrollierte Gewähren von Zugang ist eine der häufigsten Aufgaben von Rezeptionisten und Bewachern. Im grafischen Alarm-Handler von Aeos war in früheren Releases bereits die direkte Kontrolle der Sensoren, Türen und Kameras vorhanden, nun ist auch noch eine Intercom-Anlage hinzugekommen.

Dank dieser Integration von einem der größten Hersteller sicherheitskritischer Kommunikationssysteme hat der Benutzer vollständige Kontrolle bei der Zutrittsgewährung. Auch bei einer späteren Kontrolle lässt sich mit dieser Lösung einfach feststellen, welcher Benutzer über welche Intercom-Anlage Zugang gewährt hat, einschließlich zugehöriger Videobilder. Die nachträgliche Untersuchung von Ereignissen wird vereinfacht.

Aeos ist eine integrierte Lösung für das Sicherheitsmanagement, bei der Zugangskontrolle, Videomanagement, Einbruchserkennung und Intercom in einer Plattform kombiniert werden. Dank der Intercom-Integration können Nedap und Commend nun Unternehmen und Einrichtungen eine umfassende und kompakte Lösung anbieten.

Hikvision hat die Integration seiner Videosicherheitsplattform Hik Central mit der Aeos-Zutrittskontrolllösung von Nedap angekündigt.
Foto: Hikvision

Unternehmen

Videosicherheit verschmilzt mit Zutrittskontrolllösung

Hikvision hat die Integration seiner Videosicherheitsplattform Hik Central mit der Aeos-Zutrittskontrolllösung von Nedap angekündigt.

Foto: Honeywell

Nedap

Galaxy Einbruchmeldesystem in Aeos integriert

Das Galaxy 520 Einbruchmeldesystem von Honeywell ist vollständig in die Open-Security-Managementplattform Aeos von Nedap integriert und damit um die Funktionen Zugangskontrolle und Videomanagement erweitert worden.

Foto: Nedap

Nedap

Sicherheitsmanagement per flexibler Plattform

Nedap N.V. Security Management hat mit dem Aeos 3.0 eine nutzerfreundliches Sicherheitsmanagementsystem im Angebot, das sich leicht integrieren lässt.

Foto: Honeywell

Vorteile integrierter Systeme nutzen

Kommunikation bringt Information

Bei Sicherheitssystemen bedeutet Integration weitaus mehr als nur eine reine „Verbindung“ mehrerer Produkte. Integrierte Lösungen vereinen Zugangskontrolle, Besucherverwaltung sowie Einbruchmelde- und Videosysteme und stellen als ein einheitliches Sicherheitsmanagementsystem einen reibungslosen Betrieb sicher.