Foto: PPG / Werra

PPG/Werra

Design-Drehkreuz für moderne Umgebungen

Das neue Drehkreuz Turnsec II von Werra setzt auf avantgardistisches, offenes Design, das sich optimal in moderne Umgebungen integrieren lässt.

Die im Radius gefertigten Makrolon-Leitelemente lassen sich optional mit verschiedenen Materialien, wie Lochblech aus Edelstahl, gestalten. Diverse weitere Optionen runden das Turnsec II ab und ermöglichen eine individuelle Anpassung an spezielle Anforderungen. So lässt es sich mit unterschiedlichen Dächern, wie beispielsweise Makrolon- oder Flachdächern, ausstatten. Irisierende LED-Beleuchtungen in diversen Farben, der im Profil integrierte Regenablauf, Richtungsanzeigen und verschiedene Zutrittskontrollsysteme erhöhen den Bedienkomfort. Darüber hinaus bilden die Aluminiumprofile mit multifunktionalen Aufnahmen, etwa für Zaunanschlüsse, eine optimale Ergänzung für bestehende Sicherheitskonzepte.

Turnsec II bietet eine effiziente und sichere Eingangskontrolle rund um die Uhr, überall dort, wo sensible Areale vor unbefugtem Zutritt gesichert werden müssen. Gleichzeitig gewährt es autorisierten Personen ungehindert Zugang. Es ist aufgrund seiner hohen Materialqualität, der stabilen Rahmenkonstruktion aus Aluminium und dem Elkosta Tri-Protect Langzeit-Korrosionsschutz langlebig und absolut witterungsresistent.

Zudem bietet das Drehkreuz eine hohe Servicefreundlichkeit,: Seine von unten zugänglichen verschließbaren Wartungsklappen ermöglichen nach dem Öffnen einen bequemen Zugang zur Steuerung. Somit ist auch der Einsatz in Tiefgaragen möglich. Die praktische Transporthilfe am Grundrahmen bietet Komfort und erlaubt eine besonders schnelle Montage. Eine Reduzierung der Lieferzeiten wird durch Baugruppenfertigung erreicht.

Foto: PPG

PPG/Werra

Automobilzulieferer setzt auf Schnellfalttore

Das Unternehmen Finke Formenbau sichert sein Firmengelände mit Schnellfalttoren, Drehkreuzen sowie einer Zaunanlage von Perimeter Protection Germany. Das Betriebsgelände soll grundsätzlich geschlossen sein, gleichzeitig aber schnell und ungehindert für berechtigte Fahrzeuge und Personen geöffnet werden können.

Foto: PPG

PPG

Erfolgreiche Messepräsenz auf der Security Essen

Die Perimeter Protection Germany GmbH (PPG) setzte in diesem Jahr auf der Security auf das Thema Kommunikation und informierte über die Notwendigkeit zertifizierter Produkte und deren Integration in ganzheitliche Sicherheitskonzepte.

Foto: Automatic Systems

Automatic Systems

Schleusen und Fahrzeugsperren im Fokus

Automatic Systems wird auf der Security 2016 sein Angebot an Sicherheitsschleusen und Drehsperren präsentieren. Für die Freigeländesicherung rücken Schranken, Straßensperren, Poller sowie Drehkreuze in den Fokus.

Foto: Gotschlich

Vandalismussicherer Stadion-Zugang

Drehkreuz als Elektronik-Tresor

Mit einem Zutrittskontrollsystemhersteller entwickelt Gotschlich ein Portaldrehkreuz für Stadien, das außerhalb der Betriebszeiten zum Tresor für Lesegeräte, Bedienelemente und Kabel wird, und es dem Personal ermöglicht, schnell in den Betriebsmodus zu wechseln.