Foto: Olympia
Drahtloses GSM-Alarmanlagen-Set 9061.

Olympia

Einfach installierte Alarmanlage ohne Verkabelung

Sicherheit kann so einfach sein: Die Olympia Protect-Serie zeichnet sich insbesondere durch eine einfache Installation ohne Verkabelung, Bohren und Schmutz sowie die unkomplizierte Bedienung der Alarmanlage aus.

Die Ausbaufähigkeit auf bis zu 32 Melder/Sensoren bietet große Flexibilität. Ein umfangreiches Angebot an Zubehör ist erhältlich und lässt sich einfach in das System integrieren, um die Sicherheitsvorkehrungen an die häusliche Situation anzupassen. Die Alarmierung über eine eingebaute Sirene dient der Abschreckung und Einbruchverhinderung.

Die telefonische Alarmierung ermöglicht, auch bei Abwesenheit entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, einen Einbruch abzuwehren und Hilfe herbeizuholen. Des weiteren kann die Anlage durch den optional erhältlichen Notrufknopf als Sicherheitssystem verwendet werden, beispielsweise in der häuslichen Pflege.

Foto: Telenot

Telenot

Alarmanlage per Funkbedienteil drahtlos steuern

Ganz ohne Verkabelung zur Alarmanlage und dennoch ständig mit ihr verbunden – das ist das neue Funkbedienteil FBT 250, das erste aus dem Hause Telenot.

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Elektronischer Kurzbeschlag einfach installiert

Salto Systems hat mit dem XS4 Mini einen neuen elektronischen Kurzbeschlag auf den Markt gebracht. Er zeichnet sich laut Anbieter durch hohe Leistungsfähigkeit, einfache Installation und anmutiges Design aus.

Foto: Olympia

Olympia

Mit Funk-Alarmanlagen auf der IFA präsent

Olympia stellt auf der IFA vom 31. August bis 5. September 2018 in der Sparte „Sicherheit“ die mit Gütesiegeln ausgezeichneten Alarmanlagen der Protect-Serie sowie der „ProHome“-Serie vor.

Foto: Indexa

Eltefa 2015

Indexa präsentiert leicht bedienbare Alarmanlage

Auf der Eltefa 2015 zeigt Indexa seine Alarmanlage System 100 für Privathaushalte und Gewerbe, die hohe Flexibilität sowie einfache Bedienung vereinen soll.