Foto: Hewi

Fensterbau/Frontale 2014

Hewi zeigt hochwertige Oberflächen

Auf der Fensterbau/Frontale 2014 präsentiert Hewi neue Oberflächen, Farben und innovative Lösungen im Bereich Beschläge. So können mittels PVD-Beschichtung Oberflächen individuell gestaltet werden.

Bei PVD (Physical Vapor Deposition) handelt es sich um ein physikalisches Beschichtungsverfahren, mit dem Oberflächen veredelt werden können. Durch die PVD-Beschichtung wird die Oberfläche extrem widerstandsfähig sowie besonders abrieb- und kratzfest. Hewi bietet Nuancen in Messing, Bronze und Anthrazit auf Anfrage an. Die Messing- und Bronzeausführungen sind sowohl mit hochglänzender als auch seidig matter Oberfläche erhältlich. Sämtliche Edelstahl-Türdrücker von Hewi können mit einer PVD-Beschichtung versehen werden.

Das Türdrücker-System 100 ist nun ebenfalls mit PVD-Beschichtung erhältlich. Im Farbton C1 entsteht so eine champagnerfarbene Oberfläche mit edlem Glanz. Neben klassischen Sanitär-Accessoires bietet System 100 C1 auch ästhetisch gestaltete unterstützende Produkte für die komfortable Badausstattung, Spender- und Baubeschlagprodukte.

Mit dem Türdrücker 111 vereint Hewi eine zeitlose, durchgängige Formgebung, hohe Funktionalität und hochglänzende Oberflächen. Zur Messe bietet das Unternehmen mit Trendfarben weitere Gestaltungsoptionen.

Fensterbau/Frontale-Halle 4, Stand 433

Die PVD-Beschichtung für Türdrücker und Schließzylinder soll individuellen Ansprüchen gerecht werden.
Foto: Uhlmann & Zacher

Schlösser

PVD-Beschichtung für Türdrücker und Schließzylinder

Uhlmann & Zacher bietet das Veredeln der Oberflächen von Türdrückern und Schließzylindern mit einer PVD-Beschichtung an.en.

Foto: Glutz

Fensterbau/Frontale 2014

Intelligente Gesamtlösungen von Glutz

Die Glutz Deutschland GmbH tritt an der Fensterbau/Frontale als Spezialistin für intelligente Gesamtlösungen rund um den sicheren und komfortablen Zutritt auf. Im Wohn- und Wirtschaftsbau sind zunehmend Gesamtlösungen gefragt.

Ces erschließt mit der Design-Schließsystem-Serie „Look & Feel“ eine Marktlücke im modernen Innenausbau. Die Komponenten erhalten eine neue Optik und Haptik durch innovative Lackierung.
Foto: Ces/Matthias Morawetz

Mechanische Sicherheit

Design-Schließsysteme für den gehobenen Innenausbau

Ces bringt ein Serie an Design-Schließsystemen für den gehobenen Innenausbau auf den Markt. Eine innovative Lackierung erzeugt neue Optik und Haptik.

Foto: Gretsch-Unitas

Fensterbau/Frontale 2012

Fenstertechnik bei Gretsch-Unitas

Auf mehr als 1.000 Quadratmetern präsentiert die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas den Besuchern der Fensterbau/Frontale aktuelle Neuheiten sowie praxiserprobte Anwendungen rund um Fenster- und Türtechnik in Haus, Wohnung und Objekt.