Foto: Link GmbH

Link GmbH

Lösungen für Tür, Fenster und Fassade

Der neue Smartlink von der Firma Link ist ein Kabelübergang der komplexe Installationsprobleme löst und zudem die Montage von mehreren großen Kabelübergängen ersetzt. Der Montageaufwand kann nun um bis zu 50 Prozent gesenkt werden, da Smartlink Anschlussmöglichkeiten von bis zu zwanzig Adern bietet.

Dadurch können mit nur einem Kabelübergang eine Vielzahl von Funktionen vom Türflügel auf die Rahmenseite übertragen werden. Die Materialentnahmen zum Beispiel beim Nachrüsten von Brandschutztüren fallen beim Smartlink deutlich geringer aus. Das Einfräsen mehrerer großer Kabelübergänge in die Tür gehört nun der Vergangenheit an. Auf diese Weise bleibt die Stabilität sowie die brandhemmende Wirkung des Systems gewährleistet.

Aufgrund des intelligenten Einbauprinzips in U-Form, geringer Maße und über eine halbe Million Öffnungs- und Schließzyklen ist die Materialermüdung beim Smartlink erheblich geringer als bei herkömmlichen Kabelübergängen im Längseinbau. Dazu kommt seine durchdachte Konstruktion und der leistungsfähigen Miniatur-Sensorik.

Energieübertragung für Systemtüren

Der Stromübertrager M 1610 von der Firma Link eignet sich für die einfache und wirtschaftliche Anbindung von Haus- und Objekttüren an Strom- und Datenquellen wie zum Beispiel die Ansteuerung von Sprechanlagen, Zeitschaltuhren und Zutrittskontrolle. Er überzeugt mit einem integrierten Netzteil, das eine Versorgungsspannung bis zu 24 Volt DC ermöglicht. Der M 1610 eignet sich zum Einbau in Holz-, Alu- oder PVC-Profile bei uneingeschränkter Beweglichkeit des Türflügels. Diese Leistungsmerkmale ermöglichen eine sichere, einfache und architektonisch ansprechende Lösung für Haus- und Objekttüren.

Multifunktionale Gläser und Fassaden

Die Link GmbH hat ihr Know-how im Bereich Sicherheitstechnik auf neue Anwendungsbereiche übertragen und hat mit Link Glass Connect (LGC) ein „Plug and Play“-System für den Einbau in multifunktionale Gläser und Fassaden entwickelt. Die Verwendung von Schrumpfschläuchen und zeitaufwendiges, umständliches Löten gehört nun der Vergangenheit an. Die systemfreien LGC Miniatur-Steckverbindungen lassen sich flexibel und platzsparend in Fenster und Fassadenverglasung installieren. Mit nur geringem Montageaufwand können so multifunktionale Gläser an die Energieversorgung angeschlossen werden. Die LGC Komponenten eignen sich für folgende Anwendungen:

  • Mehrscheiben-Isolierglas mit innenliegenden Jalousien, Lamellen oder Folierungen,
  • LC und LED-Glas,
  • Sensorik,
  • Fenster mit Rauch und Wärmeabzug,
  • Photovoltaik.

Seit über zehn Jahren setzt das Unternehmen diese Verbindungstechnik bereits im Bereich Alarmglas ein und schafft nun mit der Entwicklung der Produktfamilie LGC einen neuen Standard. Die Link GmbH ist derzeit nach eigenen Angaben der größte Hersteller für VdS-zertifizierte Magnetkontakte in Deutschland und liefert individuell gefertigte Sicherheitsprodukte. Dazu zählen neben der Sensorik zur Zustandsüberwachung von Tür, Tor und Fenster auch Alarmglas-Verbindungstechnik, Kabelübergänge, Komponenten der Einbruchmeldetechnik, OEM-konforme Produkte, kundenspezifische Entwicklung und Produktion sowie IEM (Individual Equipment Manufacturing), Anpassung nach Kundenwunsch.

Foto: Link

Bau 2015

Link zeigt Lösungen für Tür, Fenster und Fassade

Neueste Entwicklungen zur Sicherung von Fenster, Türen und Fassaden stehen im Fokus von Link. Sie macht anwenderfreundliche, robuste Miniatur-Sensorik an ihrem Stand erlebbar. Der elektronische Riegelschaltkontakt ERK 8501 für den Einbau in Türen, ist nicht einmal so groß wie ein Centstück. Er kann unauffällig im Schließblech der Türzarge eingebaut werden und kombiniert Verschleißfreiheit mit mehr als zwölf Millionen Schaltspielen und die Unempfindlichkeit gegen Schmutz und Witterung. Die induktive, berührungslose Verschlussüberwachung sorgt für erhöhte Manipulationssicherheit und Langlebigkeit.

Foto: Link

Link

Multifunktionale Glas- und Fassadentechnologie

Mit den neuen Link Glas Connect (LGC)-Komponenten lassen sich multifunktionale Gläser mit nur geringem Montageaufwand verbauen und an die Energieversorgung anschließen.

Foto: Link

Link GmbH

Produktentwicklungen für den europäischen Markt

Unter dem Motto „Individuelle Produkt- und Systemlösungen aus einer Hand“ präsentiert die Link GmbH auf der Security 2016 neueste Produktentwicklungen für die Sicherheitstechnik der Zukunft.

Foto: Link GmbH

Link

Zertifizierte Magnetkontakte für Fenster und Türen

Die Link GmbH stellt ihr erweitertes Sortiment an EN-zertifizierten Produkten vor. Link arbeitet bereits seit 2009 an der konsequenten Umsetzung der Europäischen Norm EN 50131 und ist weiterhin bestrebt den regionalen und internationalen Vorschriften in Europa zu entsprechen.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×