Image
Foto: GFOS
Geschäftsführer Burkhard Röhrig

GFOS

Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2012

Die Stimmung auf der Gesellschafterversammlung der GFOS mbH war wie im vergangenen Jahr sehr positiv. Die Gruppe mit Sitz in Essen konnte ihren Umsatz wiederholt steigern.

„2011 konnten wir den Auftragseingang um mehr als 50 Prozent und den Umsatz um 25 Prozent steigern und haben damit das erfolgreichste GFOS-Jahr seit Unternehmensgründung verzeichnen können. Dass wir 2012 um gesunde weitere 3,5 Prozent gewachsen sind, freut uns vor diesem Hintergrund natürlich sehr“, erläutert Burkhard Röhrig, Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH.

Alle Gesellschaften der GFOS-Gruppe haben deutlich schwarze Zahlen erwirtschaftet. Durch eine wiederholt zurückhaltende Ausschüttungspolitik beträgt die Eigenkapitalquote der GFOS mbH 44,9 Prozent und der GFOS-Gruppe gesamt 61,9 Prozent.

Zudem hat die GFOS 2012 mit der Gründung der GFOS Schweiz AG einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Zukunft gemacht. „Durch unsere neue Schweizer Tochter wollen wir den Schweizer Markt sowie das angrenzende Ausland noch besser abdecken. Wir freuen uns sehr, ein weiteres Mitglied in der GFOS-Gruppe begrüßen zu können“, so Burkhard Röhrig. Er führt fort: „Auf Grund der sehr guten Geschäftsentwicklungen stellt die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und deren Ausbildung für uns eine weitere wichtige Investition in die Zukunft dar.“