Foto: Securitas

Securitas

Sicherheit für Heimspiele des SC Rot-Weiß Oberhausen

Zum Testspiel gegen den VFL Osnabrück übernahm Securitas erstmals die Sicherheits- und Kontrollfunktionen im Stadion Niederrhein. Die nächsten Einsätze stehen zum Saisonauftakt der Regionalliga an.

Der Sicherheitsdienstleister betreut künftig die Heimspiele des SC Rot-Weiß Oberhausen und sorgt dafür, dass sich alle Zuschauer sicher auf das Geschehen auf dem grünen Rasen konzentrieren können. Dies haben der Vorstand des Regionalligisten und der Geschäftsführer von Securitas Sport & Event, Dirk Dernbach, beschlossen. Der Vertrag läuft mehrere Jahre. „Wir freuen uns jetzt schon auf die neue und sicher erfolgreiche Saison mit Rot-Weiß Oberhausen“, sagte Dernbach zum Vertragsabschluss.

Die nächsten Einsätze des Sicherheitsdienstleisters bei den Kleeblättern sind zum Saisonauftakt der Regionalliga gegen den SV Straelen am 28. Juli. Auch beim Pokalspiel gegen den Zweitligisten SV Sandhausen am 18. August sorgt Securitas für Sicherheit. Mehrere Fußballvereine, darunter fünf Bundesligisten, vertrauen bei der Stadionsicherheit schon auf die Dienste von Securitas Sport & Event. Die Gesellschaft ist nicht nur beim Fußball im Spiel. Sie schützt unter anderem auch Handball-Spiele, Leichtathletik-Events oder Konzertveranstaltungen.

Foto: Securitas

Securitas

Heimspiele im Aachener Stadion abgesichert

Für die Alemannia Aachen übernimmt die Securitas Sport & Event künftig verschiedene Aufgaben der Stadionabsicherung im „Aachener Tivoli“.

Foto: Securitas

Securitas

Anteil an Baysecur aufgestockt

Der Co-Gesellschafter Securitas GmbH Sicherheitsdienste hat rund die Hälfte der Geschäftsanteile an der Baysecur GmbH, Leverkusen, vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen gekauft. Damit liegen sämtliche Anteile der Baysecur bei Securitas Deutschland.

Foto: Dieter Schütz/ Pixelio.de

Securitas

Sicherheitsgipfel zu Ausschreitungen beim Fußball

Securitas Deutschland begrüßt den am 17. Juli 2012 stattfindenden Sicherheitsgipfel von Deutschem Fußball-Bund (DFB) und Deutscher Fußball Liga (DFL), um über Konsequenzen aus den Ausschreitungen der vergangenen Saison zu beraten.

Foto: James Boyes, Wikimedia

Automatisiertes Zutrittssystem

Tradition und Innovation

Der südenglische Traditionsverein der Seagulls zählt in seinem Stadion auf ein elektronisches Zutrittskontrollsystem. Das ermöglicht Zuschauern und Fans einen schnellen Zutritt in ihr American Express Community Stadion.