Foto: Axis Communications

Axis

Videoüberwachung für alle Ansprüche

Von der Mini-Kamera für die diskrete Überwachung von Geldautomaten bis zur preisgünstigen Panorama-Kamera für Einzelhändler: Auf der Cebit 2013 präsentierte Axis Communications seine flexiblen Systeme für die Videoüberwachung.

Am Stand des Axis-Distributors Allnet gab es aktuelle Netzwerkkameras und Software-Lösungen zu sehen. Axis zeigte auf der Cebit ein repräsentatives Portfolio an Kameramodellen für unterschiedlichste Ansprüche: Die Axis P13-Netzwerkkamera-Serie zeichnet sich durch fünf Megapixel-Bildqualität mit H.264-Komprimierung aus und dank der Axis-eigenen Lightfinder-Technologie lassen sich auch in dunklen Umgebungen noch verwertbare und deutliche Videos aufzeichnen.

Ebenfalls hohe Leistung, jedoch im besonders unauffälligen Design, bietet die P12-Kamera-Serie. Bei der Produktserie sind Haupteinheit und Sensoreinheit voneinander getrennt, so dass die eigentliche Kamera bis zu acht Meter entfernt und besonders unauffällig installiert werden kann. Das macht die P12-Serie ideal für die diskrete und verdeckte Überwachung in sensiblen Bereichen, wie an Geldautomaten. Die P12-Serie unterstützt außerdem intelligente Videofunktionen wie Bewegungserkennung und Manipulationsalarm.

Für Einzelhändler, Hotels, oder Büros mit schmalen Budgets eignet sich dagegen besonders die M3000-Serie. Die Kameras bieten HDTV-Videoqualität, Weitwinkel- und Panoramaansicht und sind robust konstruiert, sind dabei jedoch preiswert und einfach zu installieren.

Daneben präsentierte Axis auch den freien Software-Client Axis Camera Companion: Die Software gibt auch kleineren Unternehmen die Möglichkeit, HDTV-Netzwerk-Kameras zu nutzen. Über den Camera Companion lassen sich Videos live betrachten oder aufzeichnen, sowohl vor Ort als auch remote über das Internet. Das System unterstützt Bewegungserkennung und Schwenk-/Neig-/Zoom-Steuerung (PTZ).

Foto: Axis

Axis

Mini-Kameras für diskrete Überwachung

Axis Communications präsentiert die neuen Axis P12 Netzwerkkameras. Diese Kameras sind perfekt für unauffällige Innen- und Außenüberwachung geeignet. Dank der kleinen und platzsparenden Bauweise lassen sie sich selbst in beengten Räumlichkeiten installieren.

Foto: Axis

Axis

Camera Companion verdoppelt Aufnahme-Kapazität

Axis Communications verkündet eine umfangreiche Funktionserweiterungen des freien Software-Clients Camera Companion: Anwender können mit Hilfe von SD-Speicherkarten jetzt doppelt so viele Videos aufzeichnen wie zuvor.

Foto: Axis

Axis

HDTV-Qualität im Mini-Format

Axis Communications präsentiert eine HDTV-Netzwerkkamera im Mini-Format: Die neue Axis M2014-E ist gerade einmal so groß wie ein Lippenstift und lässt sich einfach und unauffällig installieren.

Foto: Axis

Axis Communications

Neue IP-Kamera im Mini-Format

Die Axis P1244 ist eine kostengünstige Lösung für eine diskrete Überwachung von Innenbereichen. Die modulare Kamera mit hoher Leistung und 720p-Auflösung verfügt über eine daumengroße Sensoreinheit, die über ein Kabel an eine kleine Haupteinheit angeschlossen ist.