Foto: Telenot

Telenot

Smarter Gebäudeschutz

Die Hightech-Gefahrenmeldezentrale Hiplex vonTelenot basiert auf einer völlig neuen Systemarchitektur und Hardwareplattform. Mit bis zu 250 Sicherungsbereichen, integrierter Zutrittskontrolle und erweiterter com2BUS-Komponenten zielt die Zentrale auf gewerbliche Objekte ab.

Erstmalig setzt Telenot auf eine neue Anschlusstechnik mit Federkraftklemmen. Diese ermöglicht ein werkzeugloses Verdrahten in Push-in Technologie.

Das Brandmelde-system 4000BMT ist nach VdS und EN 54 zertifiziert. Herzstück ist die Brandmelderzentrale Hifire 4400, die vier Loops zur Anbindung eines breit aufgestellten Melder-Portfolios bietet. Die Vernetzung von bis zu 30 Zentralen, die Einbindung von Funkbrandmeldern und EX-Brandmeldern sowie die Integration von Rauchansaugsystemen zeichnen dieses System aus.

Mit dem neuen, formschönen Funk-Bedienteil FBT 250 kann eine Alarmanlage im Funksystem DSS2 kontrolliert und gesteuert werden. Das Bedienteil, das sich kabellos mit der Anlage verbinden lässt, verfügt über ein OLED-Display, eine kapazitive Tastatur und eine integrierten RFID-Leseeinheit zum Scharf-/Unscharfschalten sowie zur Bedienfreigabe.

Zudem zeigt Telenot den montagefreundlichen Türdrücker mit integrierter RFID-Leseeinheit zur komfortablen Zutrittskontrolle im Innenbereich. Die Zylinder/Türdrücker Hilock lassen sich zukünftig über den Funktransceiver Hilock 213 UFM drahtlos über das Funksystem DSS2 an die Gefahrenmeldezentralen anbinden.

Foto: Telenot

Telenot

Neueste Gebäudeschutz-Lösungen vorgestellt

Exklusiv für Fachbetriebe zeigt Telenot deutschlandweit auf seiner Technologie-Roadshow die neuesten Technik-Meilensteine und Trends aus der Entwicklungspipeline. Die Roadshow macht von Ende Februar bis Ende März 2017 Station in 14 Städten, darunter Hamburg, Berlin, Stuttgart und München. Die Teilnahme ist kostenlos.

Foto: Telenot

Telenot/Panasonic

Kooperation bei Brandmeldetechnik

Der Alarmtechnik-Hersteller Telenot und das Technologieunternehmen Panasonic zeigen auf der Security 2016 die Ergebnisse ihrer Kooperation im Bereich Brandmeldetechnik. Dazu zählen Brandmelderzentralen und diverse neue Melder.

Foto: Telenot

Telenot

Alarmanlage per Funkbedienteil drahtlos steuern

Ganz ohne Verkabelung zur Alarmanlage und dennoch ständig mit ihr verbunden – das ist das neue Funkbedienteil FBT 250, das erste aus dem Hause Telenot.

Foto: Telenot

Telenot

Funk-Transceiver für die drahtlose Tür

Mit dem neuen Telenot Funk-Transceiver Hilock 213 UFM im Gehäusetyp GR20 ist ab sofort die drahtlose Ansteuerung von Türen möglich. Er ist in Edelstahloptik sowie in einer weißen Gehäusevariante verfügbar.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×